Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

BMVg

Neueste    Heute    23.04.2024    22.04.2024    + Doppelte News  

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich, der viele Impfopfer vertritt, wird hier deutlich
26.10.2023, 01:39 Uhr. >b's weblog - https: - Thema heute: “Beendigung des Korporatismus notwendig” (eine eigene persönliche Meinung)Heute muss ich mich mit den symptomatischen Ausprägungen des Korporatismus befassen. Diese Gesellschaftsform bezeichnet man, wenn die Interessen der Stakeholder der Industrie und Finanzwirtschaft mit den Interessen der Regierung gleichgeschaltet worden sind...

Erst Pistorius bei Tagesschau hochgejubelt und jetzt sein Sprecher: ARD-Hauptstadt-Korrespondent wird neues Sprachrohr des Verteidigungsministers
24.01.2023, 08:02 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Es waberte erst als Gerücht „Aus gut vernetzten Kreisen…“ durch die Berliner Blase der Hauptstadtkorrespondenten und wurde dann am 23. Januar offiziell bestätigt: Michael Stempfle, zuvor Korrespondent des ARD-Hauptstadtstudios mit Schwerpunkt Innenpolitik, wechselt als Sprecher von Boris Pistorius in das Verteidigungsministerium...

Bundesregierung stellt neue Impfkampagne vor
03.03.2022, 00:06 Uhr. Corona Doks - https: - Die neue Variante als Gemeinschaftskraftakt von BMG, AA, BMVg soll Synergieeffekte freisetzen. Geplant ist auch die Erneuerung der Kampagne für No-Vavax. alte Version neue Version  ...

Neues Militärgelände bei Tannheim
23.10.2020, 13:21 Uhr. Informationsstelle Militarisierung (IMI) - imi-online.de - Das Verteidigungsministerium (BMVg) plant einen neuen Standortübungsplatz bei Tannheim in der Nähe von Donaueschingen. Auf diesem sollen künftig das Jägerbataillon 292 und die 3. Kompanie des Deutsch-Französischen Versorgungsbataillons trainieren. Bisher übten beide Einheiten auf dem Standortübungsplatz Donaueschingen, wo sie auch (…)Read...

CORONA 37: Dann gibt’s nicht nur Zwangsimpfung mit BuWe-Drohnen. Alles Gute kommt von Oben!
16.04.2020, 07:46 Uhr. Net News Global - barth-engelbart.de - Das Bundesministerium der Verteidigung versucht die Coronavirus-Krise auszunutzen, um Bundeswehr-Drohnen bis Juni 2020 zu bewaffnen! Der Beweis findet sich in Mitteilungen des BMVg an die Bundestagsabgeordneten vom Februar bis April 2020, die unten beigefügt sind....

Im Rahmen der Corona-Krise soll offenbar die Bewaffnung der Bundeswehr mit Drohnen durchgebracht werden
15.04.2020, 20:04 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Harmut Barth-Engelbart schreibt: „UNGLAUBLICH!  Das Bundesministerium der Verteidigung versucht die Coronavirus-Krise auszunutzen, um Bundeswehr-Drohnen bis Juni 2020 zu bewaffnen! Der Beweis findet sich in Mitteilungen des BMVg an die Bundestagsabgeordneten vom Februar bis April 2020, die unten beigefügt sind.“ Bitte beachten Sie auch...

CORONA 37: Dann gibt’s nicht nur Zwangsimpfung mit BuWe-Drohen
15.04.2020, 15:49 Uhr. barth-engelbart.de - barth-engelbart.de - Liebe Freundinnen und Freunde, UNGLAUBLICH!  Das Bundesministerium der Verteidigung versucht die Coronavirus-Krise auszunutzen, um Bundeswehr-Drohnen bis Juni 2020 zu bewaffnen! Der Beweis findet sich in Mitteilungen des BMVg an die Bundestagsabgeordneten vom Februar bis April 2020, die unten beigefügt sind. BITTE VIELE BRIEFE UND ANRUFE an die...

Klima, Umwelt & Krieg
20.01.2020, 16:27 Uhr. Informationsstelle Militarisierung (IMI) - imi-online.de - In den letzten Jahren erschienen immer wieder IMI-Artikel rund um die Thematik Klima, Umwelt & Krieg, einige davon haben wir auf dieser Sonderseite zusammengefasst:     IMI-Studie 2019/08 Nachhaltige Bundeswehr? Die Nachhaltigkeitsberichte des BMVg in Zeiten des Klimawandels Karl-Heinz Peil (…)Read the rest of this entry »...

Unterlagen: Geschwärzt
17.12.2019, 03:16 Uhr. Net News Global - https: - Zuerst berichtete die Welt, nun Bild über die großflächige Schwärzung von Akten in der sog. Berateraffäre: „Im Juli 2019 wurden knapp 40 Seiten aus dem Ordner „MAT A BMVg-16 A Nr. 17“ an den Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der Berater-Affäre im Verteidigungsministerium (BMVg) geschickt. Der Großteil davon: geschwärzt. Jetzt kommt...

Über die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
09.02.2019, 06:55 Uhr. >b's weblog - https: - Ein unheiliger Bund: In der deutschen Außenpolitik gab es in den vergangenen Jahren mehr und mehr Bestrebungen, die Arbeit des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit der Arbeit des Ministeriums für Verteidigung (BMVg) zu synchronisieren. Während in einem klassischen Verständnis von Entwicklungshilfe eine Zusammenarbeit...

Keine Entwicklung ohne Sicherheit – keine Sicherheit ohne Entwicklung
07.02.2019, 17:45 Uhr. Informationsstelle Militarisierung (IMI) - imi-online.de - Ein unheiliger Bund: In der deutschen Außenpolitik gab es in den vergangenen Jahren mehr und mehr Bestrebungen, die Arbeit des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit der Arbeit des Ministeriums für Verteidigung (BMVg) zu synchronisieren. Während in einem (…)Read the rest of this entry »...

Heron TP für die Bundeswehr – erstmal überwachen, töten später?
31.07.2018, 02:45 Uhr. Informationsstelle Militarisierung (IMI) - imi-online.de - Es hat deutlich länger gedauert, als das Bundesverteidigungsministerium (BMVg) eingeplant hatte, doch seit dem 13. Juni 2018 ist klar: die Bundeswehr wird ab 2020 erstmals Drohnen einsetzen können, die grundsätzlich auch bewaffnet werden können.[1] Dieser Entscheidung geht eine mindestens vierjährige (…)Read the rest of this entry »...

Neueste    Heute    23.04.2024    22.04.2024    + Doppelte News