Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Espinosa

Neueste    Heute    21.05.2022    20.05.2022    + Doppelte News  

Neue Kampagne in Mexiko für Entscheidungsfreiheit bei Schwangerschaftsabbrüchen
03.11.2020, 06:00 Uhr. amerika21 - https: - Frauen organisieren sich gegen Kriminalisierung und die teils lebensbedrohlichen Folgen der Gesetzgebung in einzelnen Bundesstaaten Mexiko-Stadt. Mitglieder verschiedener feministischer Kollektive haben die Kampagne "Lebendige und freie Frauen" (Mujeres Vivas y Libres) vorgestellt. Ziel ist es, die... weiter 03.11.2020 Artikel von Aline Espinosa Gutierrez...

Rückschlag für Linke in Lateinamerika: OAS bestätigt Hardliner Almagro
21.03.2020, 05:02 Uhr. amerika21 - https: - Washington. Mit einem unerwartet deutlichen Ergebnis haben die Mitgliedsstaaten der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) den bisherigen Generalsekretär Luis Almagro am gestrigen Freitag für eine weitere fünfjährige Amtszeit bestätigt. Almagro erhielt 23 Stimmen, Gegenkandidatin María Fernanda Espinosa kam nur auf zehn Stimmen. 18 Stimmen...

Bestätigt OAS bei Wahl heute Almagro und seine Politik der Einmischung?
20.03.2020, 06:00 Uhr. amerika21 - https: - Amtsinhaber will wiedergewählt werden. Trump großer Unterstützer. Karibische Staaten wahrscheinlich Zünglein an der Waage Washington. Am heutigen Freitag steht im Hauptsitz der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) in der US-Hauptstadt Washington der umstrittene bisherige Generalsekretär Luis Almagro zur Wiederwahl für eine weitere Amtszeit...

Beendet die Sanktionen gegen Venezuela, fordert die NAM
22.07.2019, 20:41 Uhr. einartysken - https: - Die Vorschläge der NAM sind im Grund absurd. Wie soll die Regierung die Probleme mit der Opposition lösen, die ja gerade die Destabilisierung betrieben hat – mit kräftiger Unterstützung der USA. Die sich außerdem zahlloser krimineller Tätigkeiten schuldig machte, wie Anstiftung zum Aufruhr, Gewalttätigkeiten in den Städten, Morde, versuchter...

Unzureichende Ermittlungen der mexikanischen Staatanwaltschaft im Fall Rubén Espinosa
06.08.2018, 05:16 Uhr. amerika21 - https: - Mexiko-Stadt. Der Fall des vor drei Jahren ermordeten Fotoreporters Rubén Espinosa Becerril und vier weiteren Frauen in Mexiko-Stadt ist immer noch nicht geklärt. ... weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Mexiko | Menschenrechte...

Neueste    Heute    21.05.2022    20.05.2022    + Doppelte News