Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

IALANA

Neueste    Heute    15.05.2022    14.05.2022    + Doppelte News  

IALANA: Offener Brief an Bundeskanzler Scholz zum Krieg in der Ukraine
29.03.2022, 18:08 Uhr. clausstille56 - https: - Hinweis: Ich veröffentliche hier den Offenen Brief an Bundeskanzler Scholz zum Krieg in der Ukraine, der mich heute von der IALANA erreichte: Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz, dieser Krieg in Europa hätte verhindert werden können und hätte verhindert werden müssen! … Weiterlesen →...

Diplomatie statt Kriegsvorbereitung – Ein Appell von IPPNW und IALANA zum online Unterzeichnen
28.02.2022, 22:39 Uhr. Home - https: - Diesen Appell begrüßen wir sehr und wir laden herzlich dazu ein, ihn wie wir zu unterschreiben und ohne Verzögerung zu teilen. Es folgt der Auszug mit den konkreten Forderungen der zwei Friedensorganisationen. Wir fordern die Bundesregierung auf, im folgenden Rahmen zu verhandeln: verschärfte Bemühungen, das Waffenstillstandsabkommen Minsk II durchzusetzen...

Diplomatie statt Kriegsvorbereitung. Den aufgeheizten Konflikt um die Ukraine friedlich lösen!
11.02.2022, 13:20 Uhr. clausstille56 - https: - Ein Appell von IPPNW und IALANA In dem aktuell gefährlichen Konflikt zwischen der NATO und Russland fordern wir die Bundesregierung auf, aktiv dazu beizutragen, die Eskalation zu stoppen und eine friedliche Lösung zu suchen. Dabei sollen alle bestehenden wechselseitigen völkerrechtlichen … Weiterlesen →...

Rechtsruck der „Blätter“? Ja, meint Peter Becker und kündigt sein Abo
04.02.2022, 12:26 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Dr. Peter Becker ist Rechtsanwalt und Mitbegründer der International Association of Lawyers Against Nuclear Arms (IALANA). Er hat seine Entscheidung zur Kündigung seines langjährigen Abonnements der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ lange abgewogen. – Die NachDenkSeiten veröffentlichen seine Kündigungsbegründung...

Die IALANA zum Jahresende
22.12.2021, 13:09 Uhr. clausstille56 - https: - Als Juristinnen und Juristen wissen wir, dass man erfolgreiche Verhandlungen zwischen Konfliktparteien nur führen kann, wenn man ihre wechselseitigen Interessen kennt und berücksichtigt. Nur so gelangt man zu einem Interessenausgleich. Im Verhältnis zu Russland scheint dies etwas aus dem Blick … Weiterlesen →...

IALANA: Ächtung von Atomwaffen ist Einsatz für Menschenrechte und den Schutz der Umwelt
11.07.2021, 15:18 Uhr. clausstille56 - https: - Das epochale Gutachten des Internationalen Gerichtshofs zur Rechtswidrigkeit von Atomwaffen ist nach 25 Jahren aktueller denn je, sagen Otto Jäckel und Amela Skiljan von IALANA Deutschland aus Anlass des 25. Jahrestags der Veröffentlichung des Gutachtens am 08. Juli 1996.  Der … Weiterlesen →...

Kampagne Stopp Ramstei: Kein Drohnenkrieg
21.06.2019, 18:02 Uhr. einartysken - https: - Diesen Aufruf finde ich richtig und wichtig. Wenn ich schon nicht mitmachen kann (von Schweden etwas weit weg), dann unterschreibe ich wenigstens und wünsche der Kampagne viel Erfolg. Über Ramstein sind von deutschem Boden aus schon viel zu viel Kriege geführt worden. Dieses Vipernnest gehört endlich beseitigt. Den Aufrufunterzeichnen ✍ 19277Unterschriften...

Kritik und Widerstand – Das Buch „Krieg und Frieden in den Medien“
04.03.2019, 12:31 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Der Sammelband „Krieg und Frieden in den Medien“ stellt eine Fülle an interessanten medienkritischen Beiträgen prominenter Autoren zusammen. Die Texte, die zur gleichnamigen Tagung der „International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms“ (IALANA) entstanden sind, zeigen zum einen die Mitschuld vieler Medien an aktuellen Konfrontationen...

Zweifel an der ‚Transatlantischen Freundschaft‘. Werden wir Russland gerecht?
07.12.2018, 12:07 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Dr. Peter Becker, Rechtsanwalt und Ko-Präsident der International Association of Lawyers Against Nuclear Arms, IALANA, hat in einem längeren Essay die Zweifel am Sinn und Wirken der sogenannten „Transatlantischen Freundschaft“ beschrieben. Er bezweifelt, dass wir damit Russland gerecht werden. Mit diesem Text ergänzen die NachDenkSeiten...

“Wir brauchen weiterhin Whistleblower und deswegen endlich ein Whistleblower-Schutzgesetz”
21.08.2018, 08:47 Uhr. >b's weblog - https: - Über menschliches und systemisches Versagen durch den Staat im Gesundheits- und UmweltbereichDen Artikel gibt's hier. Dr. Dieter Deiseroth war bis zu seiner Pensionierung 2015 Richter am Bundesverwaltungsgericht und ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der internationalen Juristenvereinigung IALANA, im wissenschaftlichen Beirat der Organisation...

Neueste    Heute    15.05.2022    14.05.2022    + Doppelte News