Impressum
nasuma
   

ARD   Syrien   Juni   Deutsch   Krieg   Russland   Bundesregierung   Desinteressierte Komplette   BPK   Regierung   Katar   Wirtschaft   Online-Abo   Duden   Putin   Hartz IV   Welt   Trump   Arbeit   Deutschland  


Meldungen zu

London

Neueste    Heute    26.06.2017    25.06.2017    + Doppelte News  

 +   Seid ihr mal in London mit der U-Bahn gefahren? Habt ihr euch gewundert, wieso es da so heiß ist? Ist doch tief unter der Erde, da sollte es doch schön kühl sein!Stellt sich raus: Die alten U-Bahn-
24.06.2017, 12:50 Uhr. Fefes Blog - blog.fefe.de - Seid ihr mal in London mit der U-Bahn gefahren? Habt ihr euch gewundert, wieso es da so heiß ist? Ist doch tief unter der Erde, da sollte es doch schön kühl sein!Stellt sich raus: Die alten U-Bahn-Tunnel haben teilweise keine Ventilation und die Züge strahlen halt Hitze aus und die kann dann nirgendwo hin und geht daher in die Wände und das Erdreich... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Kein Assange [Online-Abo]
19.06.2017, 20:30 Uhr. junge Welt - https: - Seit fünf Jahren befindet sich der Gründer der Enthüllungsplattform »Wikileaks« in der ecuadorianischen Botschaft in London... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Die Wut der Mieter [Online-Abo]
19.06.2017, 20:30 Uhr. junge Welt - https: - Die Opfer der Brandkatastrophe in London waren Angehörige der Arbeiterklasse. Deren Unmut schlägt nun der Politik entgegen... Ähnliche Meldungen

 +   In der Nacht gab es nicht nur in London mal wieder einen Anschlag, nein, auch in Deutschland hat jemand Nachts Brandanschläge auf Bahn-Infrastruktur verübt. Wer sich jetzt fragt, wieso jemand die Ba
19.06.2017, 11:20 Uhr. Fefes Blog - blog.fefe.de - In der Nacht gab es nicht nur in London mal wieder einen Anschlag, nein, auch in Deutschland hat jemand Nachts Brandanschläge auf Bahn-Infrastruktur verübt. Wer sich jetzt fragt, wieso jemand die Bahn angreifen würde, die hat den Niedergang ihrer Infrastruktur doch ganz gut selbst im Griff — nun, Flughäfen angreifen lohnt auch nicht mehr. Und... Ähnliche Meldungen

 +   Angesichts des Hochhausbrandes in London bietet es sich an, mal die Kosten für die Kriege mit den Einsparungen daheim zu vergleichen.
19.06.2017, 08:30 Uhr. Fefes Blog - blog.fefe.de - Angesichts des Hochhausbrandes in London bietet es sich an, mal die Kosten für die Kriege mit den Einsparungen daheim zu vergleichen.... Ähnliche Meldungen

 +   Eine “Anti-Terror-Demonstration”? Was soll der Blödsinn?
17.06.2017, 17:50 Uhr. >b's weblog - https: - Wann wird hier gegen den Krieg im Irak demonstriert: 1'000'000 Tote und mehr? Wann wird hier gegen den Krieg in Syrien demonstriert: bald 500'000 Tote? Wann wird hier gegen den Krieg in Libyen demonstriert: hunderttausende Tote? Alle diese Kriege sind Terror, alle diese Kriege sind vom Westen zur Erlangung seiner vielbeschworenen Werte vom Zaun gebrochen... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Tödliche Profitlogik [Online-Abo]
16.06.2017, 18:20 Uhr. junge Welt - https: - Nach dem Hochhausbrand in London ist die Zahl der Toten auf mindestens 30 gestiegen.... Ähnliche Meldungen

 +   »Das Leben von Arbeitern zählt« [Online-Abo]
15.06.2017, 18:30 Uhr. junge Welt - https: - Kommentar des Morning Star zum Hochhausbrand in London... Ähnliche Meldungen

 +   London: Kapitalismus tötet [Online-Abo]
15.06.2017, 18:30 Uhr. junge Welt - https: - Großbrand in Londoner Hochhaus: Mieter warnten immer wieder vor Gefahren. Gesetzesänderung zum Schutz von Mietern abgelehnt. Corbyn macht Regierung mitverantwortlich... Ähnliche Meldungen

 +   Aus aktuellem anlass…
15.06.2017, 14:30 Uhr. Schwerdtfegr (beta) - https: - Aus aktuellem anlass möchte ich nur kurz anmerken, dass der „grenfell tower“ in london zwar lichterloh gebrannt hat und jetzt auch einsturzgefährdet ist, aber nicht wie das von den flugzeugen niemals getroffene gebäude WTC-gebäude 7 einfach nach sieben stunden brand in sich zusammengekracht ist. Wer sich dafür interessiert: so sah es... Ähnliche Meldungen

 +   Hochhausbrand in London vs. WTC7-Einsturz bei 9/11
14.06.2017, 23:00 Uhr. Blauer Bote Magazin - blauerbote.com - Heute brannte in London ein Hochhaus. Es gab mindestens sechs Tote. Das ist entsetzlich. Dennoch sei an dieser Stelle an eine andere Tragödie erinnert, bei der ebenfalls Hochhäuser brannten und dann aber einstürzten, während das Londoner Hochhaus noch steht: Den physikalisch völlig unmöglichen „offiziellen“ Einsturz von WTC7 bei den... Ähnliche Meldungen

 +   London: Inferno [Online-Abo]
14.06.2017, 18:20 Uhr. junge Welt - https: - Beim Brand eines Hochhauses im Zentrum Londons sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen.... Ähnliche Meldungen

 +   In London gab es heute nacht einen fetten Hochhausbrand. Der Grund dafür war anscheinend gute alte Nachlässigkeit der Betreiber, die seit Jahren immer wieder öffentlich wegen ihrer schlechten Wartu
14.06.2017, 14:40 Uhr. Fefes Blog - blog.fefe.de - In London gab es heute nacht einen fetten Hochhausbrand. Der Grund dafür war anscheinend gute alte Nachlässigkeit der Betreiber, die seit Jahren immer wieder öffentlich wegen ihrer schlechten Wartung gewarnt wurden.Wie kann sowas geschehen? Gibt es da keine Gesetze gegen? Stellt sich raus: Die haben die Tories verhindert.... Ähnliche Meldungen

 +   A London attacker’s links to UK covert operations in Syria and Libya
12.06.2017, 21:40 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - http://www.washingtonsblog.com/2017/06/67978.html... Ähnliche Meldungen

 +   Wundermittel finanzielle Inklusion - auch bekannt als Bargeldabschaffung
12.06.2017, 10:20 Uhr. Newsblog - norberthaering.de - norberthaering.de - Im Juli werden die Regierungschefs, Notenbankpräsidenten und Finanzminister der G20 mit ihrem Gipfel Hamburg in den Ausnahmezustand versetzen. Zu einem Schwerpunkt der deutschen G20-Präsidentschaft hat Finanzminister Wolfgang Schäuble die "finanzielle Inklusion" erklärt. Das ist eine Art neues Wundermittel in der Entwicklungspolitik... Ähnliche Meldungen

 +   Auch der dritte Attentäter des London-Bridge-Anschlags ist geheimdienstbekannt, er steht auf der EU-Watchlist – und sprach vorher offen über seine Terror-Absichten
11.06.2017, 01:10 Uhr. >b's weblog - https: - The London Bridge attack story continues to spin wildly out of control, as the third attacker named in the terror atrocity, another known wolf, was placed on an EU-wide database and according to security officials, openly acknowledged the will to carryout terror in March of 2016. «Die London-Bridge-Anschlagsgeschichte gerät weiter völlig ausser Kontrolle... Ähnliche Meldungen

 +   London: Auch dritter Attentäter von London war den Behörden bekannt
10.06.2017, 11:10 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - https://deutsch.rt.com/europa/52121-london-auch-dritter-attentater-von-london-war-bekannt/... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Katerstimmung in London [Online-Abo]
09.06.2017, 18:20 Uhr. junge Welt - https: - Großbritanniens Premierministerin war in den Wahlkampf mit dem Vorhaben gestartet, ihre Mehrheit auszubauen. Statt dessen stehen die Tories jetzt mit zwölf Unterhaussitzen weniger da. Die Labour-Partei legt deutlich zu.... Ähnliche Meldungen

 +   Terror in London: Geheimdienst verwickelt
09.06.2017, 17:10 Uhr. Blauer Bote Magazin - blauerbote.com - Neues, Unsortiertes zum Terroranschlag im britischen London, der gemeinsam mit dem vorhergehenden Anschlag von Manchester immerhin noch zu einem knappen Wahlsieg von Regierungschefin Theresa Mays Torries bei den Parlamentswahlen führte. Wie schon in Manchester, ist auch hier der britische Geheimdienst verwickelt …  +   Saudi-Arabiens Fußballer... Ähnliche Meldungen

 +   Saudi-Arabiens Fußballer missachten Schweigeminute für Terror-Opfer von London
08.06.2017, 16:40 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - https://deutsch.rt.com/international/52016-eklat-in-australien-saudi-arabiens-fussballer-missachten-schweigeminute-fuer-terroropfer/... Ähnliche Meldungen

 +   Scotland Yard enthüllt die Namen der drei Terroristen in London
07.06.2017, 23:40 Uhr. >b's weblog - https: - Die britische Polizei offenbarte die Namen der drei Personen, die den Angriff auf London am 3. Juni 2017 verübt haben. Es handelt sich um Yussef Zaghba, Khuram Shazad Butt und Rachid Redouan (Foto). Den Bericht gibt's hier.... Ähnliche Meldungen

 +   Al Qaida und der “Islamische Staat” (Daesh) verhandeln über ihre Fusion
07.06.2017, 23:30 Uhr. >b's weblog - https: - Die pan-arabische täglich in London veröffentlichte Tageszeitung, Asharq Al-Awsat, enthüllte, dass die Führer von Al-Kaida und Daesch derzeit ihre Fusionsverhandlungen im Irak führen. Laut der Zeitung ginge die Fusion über die Schaffung einer dritten Organisation, der die Veteranen der beiden ersten allmählich beitreten würden. Asharq Al-Awsat... Ähnliche Meldungen

 +   Schon gelaufen: Nachschlag: Kann das gutgehen? [Online-Abo]
07.06.2017, 17:50 Uhr. junge Welt - https: - Ich denke an den Mann, der an der London Bridge seinen Bierbecher so wunderbar in Balance hielt, da zieht Leggewie im Niveau an: »Die Frage ist, wieviel Iteration hält das durch ...«... Ähnliche Meldungen

 +   Konfrontation im Bilderberg 2017, von Thierry Meyssan
07.06.2017, 11:20 Uhr. Voltaire Netzwerk - voltairenet.org - Während Präsident Trump seine inländischen Autoritäts-Probleme mehr oder weniger gemeistert zu haben scheint, verlegt sich der Konflikt ins Innere der NATO: Washington ist gegen die Ausnutzung des Terrorismus, während London nicht die Absicht hat, sein wirksames Einfluss-Instrument aufzugeben. Die ursprünglich als Resonanzkörper der Allianz konzipierte... Ähnliche Meldungen

 +   Al-Kaida und Daesch verhandeln ihre Fusion
07.06.2017, 09:40 Uhr. Voltaire Netzwerk - voltairenet.org - Die pan-arabische täglich in London veröffentlichte Tageszeitung, Asharq Al-Awsat, enthüllte, dass die Führer von Al-Kaida und Daesch derzeit ihre Fusionsverhandlungen im Irak führen. Laut der Zeitung ginge die Fusion über die Schaffung einer dritten Organisation, der die Veteranen der beiden ersten allmählich beitreten würden. Asharq Al-Awsat... Ähnliche Meldungen

 +   Die Jahre des Terrors (II)
07.06.2017, 09:10 Uhr. >b's weblog - https: - Nach den jüngsten Terroranschlägen wächst international der Druck auf einen zentralen Förderer des globalen Jihadismus – das eng mit Deutschland verbündete Saudi-Arabien. Die britische Regierung müsse eine Untersuchung über die – mutmaßlich saudischen - Finanziers britischer Jihadisten endlich veröffentlichen, fordern führende Oppositionspolitiker... Ähnliche Meldungen

 +   Wer einen der London-Attentäter im Dokumentarfilm sehen will, here they come: The Jihadist Next Door
06.06.2017, 09:40 Uhr. >b's weblog - https: - Laut Medienberichten waren die Attentäter von London keine Unbekannten. Wie die "Daily Mail" berichtet, sei Khuram Shazad Butt zuvor bereits in einer britischen TV-Dokumentation über den radikalen Islam mit dem Titel "The Jihadi Next Door" ("Die Dschihadisten von nebenan") zu sehen. Wie das Blatt weiter berichtet, soll er außerdem für die Londoner... Ähnliche Meldungen

 +   Propaganda-Sonderpreis für schöne Cover-up in der FAZ: “Ist man zu duldsam mit den Predigern des Hasses gewesen?”
06.06.2017, 08:40 Uhr. >b's weblog - https: - Ich liebe bekanntlich gut gemachte Propaganda ;-) Deshalb soll hier mal ein ausgeklügeltes Propagandastück geehrt werden, was Fingerspitzengefühl und Sachkunde erfordert. Die FAZ liefert eine Cover-up für UK, die man fast glauben könnte: Die Premierministerin fordert mehr Robustheit im Umgang mit dem radikalen Islam, die „Prevent“-Strategie... Ähnliche Meldungen

 +   Der Oktober 1917 und das Zeitalter der globalen Gegenrevolution
06.06.2017, 07:10 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Frank Deppe – http://trend.infopartisan.net 1. Vorgeschichte[1] Im April 1885 wandte sich die russische Revolutionärin Vera Sassulitsch[2] an Friedrich Engels in London. Sie lebte nach einem Attentat auf einen Repräsentanten des Zarismus im Genfer Exil. Dort hatte sie mit Georgi Plechanow u.a. die Gruppe „Befreiung der Arbeit“ gegründet... Ähnliche Meldungen

 +   Wahlen nach den Anschlägen von Manchester und London
05.06.2017, 20:00 Uhr. Jasminrevolution - https: - Gerry Drivebycastle Trotz der Anschläge von Manchester und London: Unerwartet und für die regierenden Konservativen unter Theresa May äußerst beunruhigend entwickelt sich derzeit die Stimmung für die anstehende britische Parlamentswahl: In den Umfragen dreht sich der Wind zunehmend zugunsten der Labour-Party und von Parteiführer Corbyn. Ein Rechtsruck... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Wer hat die Dschihadisten gepäppelt? [Online-Abo]
05.06.2017, 17:50 Uhr. junge Welt - https: - Erbitterte Diskussion in Großbritannien nach erneutem Anschlag in London... Ähnliche Meldungen

 +   Wie CNN „Muslim-Protest gegen Terror“ in London inszeniert
05.06.2017, 14:50 Uhr. Die Propagandaschau - https: - Der eine oder andere erinnert sich sicherlich noch an die vor etwas mehr als 2 Jahren von der Regierung in …Weiterlesen →... Ähnliche Meldungen

 +   #FakeNews CNN Caught Staging ‘Astroturf’ Muslim Protest After London Bridge Attacks
05.06.2017, 13:50 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - http://21stcenturywire.com/2017/06/05/fakenews-cnn-bbc-caught-staging-a-fake-protest-after-london-bridge-attacks/... Ähnliche Meldungen

 +   Nach London: GB will freies Internet bekämpfen
05.06.2017, 11:00 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - http://www.mmnews.de/index.php/politik/116266-nach-london-gb-will-freies-internet-abschaffen... Ähnliche Meldungen

 +   Die Saudis haben vor den Anschlägen damit gedroht, dass sie welche machen lassen, wenn nicht die Korruptions-Untersuchungen bezüglich des Waffen-Deals gestoppt würden
05.06.2017, 00:30 Uhr. >b's weblog - https: - Wörtlich:Saudi Arabia's rulers threatened to make it easier for terrorists to attack London unless corruption investigations into their arms deals were halted, according to court documents revealed yesterday. Prost, Mahlzeit.... Ähnliche Meldungen

 +   Londoner Terroranschlag soll Theresa May zum Wahlsieg führen
04.06.2017, 22:40 Uhr. Blauer Bote Magazin - blauerbote.com - Die Umfragewerte für die Partei der „konservativen“ britischen Regierungschefin Theresa May – die Torries – für die Parlamentswahl am Donnerstag wurden wieder schlechter, nachdem der ominöse Terroranschlag von Manchester (enge Verbindungen des mutmaßlichen Attentäters zum britischen Geheimdienst) zunächst einige Prozentpunkte... Ähnliche Meldungen

 +   Theresa May hat genau erkannt, wer ihr grösster Feind ist: das Internet
04.06.2017, 15:00 Uhr. >b's weblog - https: - Theresa May says the internet must now be regulated following London Bridge terror attack «Theresa May sagt, das Internet muss nun nach dem London-Bridge-Attentat “reguliert” werden» Den Bericht gibt's hier.... Ähnliche Meldungen

 +   On the Separation of Powers and the Judicial Self – Defence at times of unconstitutional capture
04.06.2017, 13:20 Uhr. Verfassungsblog - verfassungsblog.de - "It is the institutions that help us preserve decency. They need our help as well. Do not speak of “our institutions” unless you make them yours by acting on their behalf. Institutions do not protect themselves. They fall one after the other unless each is defended from the beginning. So choose an institution you care about - a court, a newspaper... Ähnliche Meldungen

 +   In London wird demnächst der nächste Pass gefunden
04.06.2017, 09:00 Uhr. >b's weblog - https: - (Quelle: peterfrankopan)(Quelle: metpoliceuk)Da bleibt Theresa May nun Premierministerin. Alle wählen nun rechts.... Ähnliche Meldungen

 +   GB nährte Terror-Nattern am eigenen Busen
28.05.2017, 20:40 Uhr. >b's weblog - https: - Manchester/Tripolis. Der Terroranschlag von Manchester und die Verbindungen Großbritanniens zu libyschen Dschihadisten des LIFG oder wie aus ‚Rebellen‘ wieder ‚Terroristen‘ werden. Den Artikel gibt's hier. Was hat die vom MI6 geführten Dschihadisten aus Manchester bewogen, sich gegen ihre bisherige Schutzmacht zu wenden? Vielleicht weil sich... Ähnliche Meldungen

 +   Manchester, Berlin, Paris, Nizza, London, New York: Pässe und Ausweisdokumente, die merkwürdigerweise nach den Terror-Anschlägen aufgefunden wurden
27.05.2017, 12:00 Uhr. >b's weblog - https: - According to government and media reports, the suspects are without exception linked to an Al Qaeda affiliated entity. None of these terror suspects survived. Dead men do not talk. «Der Regierung und Medienberichten zufolge sind die Verdächtigen ausnahmslos einer Al-Qaida nahestehenden Organisation zuzurechnen. Keiner dieser Terror-Verdächtigen hat... Ähnliche Meldungen

 +   Kleine Erinnerung an das Londoner Schuldenabkommen für Wolfgang Schäuble
22.05.2017, 14:40 Uhr. Newsblog - norberthaering.de - norberthaering.de - Außenminister Gabriel erinnert daran, dass man Griechenland als Gegenleistung fürs Kaputtsparen der Wirtschaft teilweisen Schuldenerlass versprochen hat. Finanzminister Schäuble will davon weiter nichts wissen und sagt zynisch: „Die sollen erst mal wachsen.“ Eine kleine Erinnerung an das Londoner Schuldenabkommen scheint... Ähnliche Meldungen

 +   Wikileaksgründer Assange -Schweden stellt Verfolgung ein
19.05.2017, 12:30 Uhr. Jasminrevolution - https: - Gerd R. Rueger Nach siebenjährigen Ermittlungen stellt die schwedische Staatsanwaltschaft ihr Verfahren gegen Julian Assange ein. Die für die am Fall des Dissidenten Assange geübte Justizwillkür stark kritisierte Staatsanwältin Marianne Ny habe beschlossen, die Ermittlungen nicht weiterzuführen, erklärte die Staatsanwaltschaft in Stockholm. Julian... Ähnliche Meldungen

 +   Schweden lässt die Anschuldigungen gegen Julian Assange fallen
19.05.2017, 12:00 Uhr. >b's weblog - https: - Prosecutors in Sweden said on Friday that they would drop their investigation into Julian Assange, the WikiLeaks founder who sought refuge in the Ecuadorean Embassy in London five years ago after the authorities in Stockholm opened a preliminary rape inquiry against him. «Strafverfolger in Schweden sagten am Freitag, dass wie ihre Ermittlungen gegen... Ähnliche Meldungen

 +   Hauptversammlung: Kopf ab, oder Schwamm drüber? [Online-Abo]
14.05.2017, 23:10 Uhr. junge Welt - https: - Fusion mit der London Stock Exchange geplatzt, Unternehmenschef angeschlagen, aber Gewinne stimmen: Deutsche Börse vor heikler Hauptversammlung... Ähnliche Meldungen

 +   Yo dawg, I heard you like Cloud Computing!Ich zitiere mal die ersten beiden Absätze. Bingo-Karten bereithalten!Adobe hat auf seinem EMEA Summit in London neue Funktionen für die Experience Cloud vor
10.05.2017, 14:20 Uhr. Fefes Blog - blog.fefe.de - Yo dawg, I heard you like Cloud Computing!Ich zitiere mal die ersten beiden Absätze. Bingo-Karten bereithalten!Adobe hat auf seinem EMEA Summit in London neue Funktionen für die Experience Cloud vorgestellt. Das Web-Dienst-Paket für Online-Marketing ging im März aus der früheren Marketing Cloud hervor.Die neue Experience Cloud vereint drei Produkte:... Ähnliche Meldungen

Neueste    Heute    26.06.2017    25.06.2017    + Doppelte News