Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Menschenrechte

Neueste    Heute    23.06.2024    22.06.2024    + Doppelte News  

Historisches Urteil: Chiquita finanzierte Todesschwadronen in Kolumbien
23.06.2024, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - US-Gericht verurteilt Bananenkonzern wegen der Finanzierung paramilitärischer Kräfte zur Durchsetzung der kommerziellen Interessen Miami/Bogotá. Ein US-Geschworenengericht in Miami hat am 10. Juni den Bananenkonzern Chiquita Brands International für die Finanzierung der Vereinigten Selbstverteidigungskräfte von Kolumbien (Autodefensas Unidas de...

In Haiti bereits mehr als 500.000 Binnenvertriebene
22.06.2024, 05:06 Uhr. amerika21 - https: - Haiti. Die Zahl der Binnenvertriebenen in Haiti ist in den letzten drei Monaten um 60 Prozent gestiegen. Grund dafür ist die zunehmende Bandengewalt inmitten einer schweren politischen, sozialen und humanitären Krise, so die Vereinten Nationen (UN). Die Zahl der inländischen... weiter 22.06.2024 Artikel von Rudi Kurz zu Haiti, Menschenrechte...

Venezuela: Nach Zusagen der Regierung beenden Gefangene ihren Hungerstreik
22.06.2024, 05:00 Uhr. amerika21 - https: - Caracas. Die venezolanische Regierung hat Maßnahmen zur Lösung der Probleme im Strafvollzug angekündigt. Sie reagierte damit auf einen Hungerstreik in zahlreichen Gefängnissen des Landes. Mit ihrem koordinierten Protest hatten die Gefangenen ein Ende der Verzögerungen bei... weiter 22.06.2024 Artikel von Ricardo Vaz zu Venezuela, Menschenrechte...

Argentinische Sicherheitsministerin besucht Mega-Gefängnis in El Salvador
20.06.2024, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - San Salvador. Die Ministerin für nationale Sicherheit, Patricia Bullrich besucht aktuell El Salvador und hat die größte Strafvollzugsanstalt des Kontinents, ein "Terrorismus-Gefängniszentrum" (Cecot), besichtigt. Außerdem besuchte Bullrich die Nationale Akademie für öffentliche... weiter 20.06.2024 Artikel von Rudi Kurz zu Argentinien...

Billigt der peruanische Kongress Straffreiheit für Verbrechen gegen die Menschheit?
19.06.2024, 05:00 Uhr. amerika21 - https: - Gesetzesinitiative im Kongress würde Straffreiheit für Handlungen des Militärs unter Fujimori-Präsidentschaft bedeuten Lima. "Es ist beschämend, dass sie mit einem Gesetz versuchen, die Geschichte auszulöschen und Menschenrechtsverletzer zu begnadigen". So kommentiert Sigrid Bazán, Abgeordnete der linken Fraktion Demokratischer Wandel - Gemeinsam...

US-Blockadepolitik zerstört WM-Traum der Cayman Islands
16.06.2024, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - George Town. Die Fußball-Nationalmannschaft der Cayman Islands hat Geschichte geschrieben, weil sie in der Qualifikation für die WM 2026 vorige Woche zum ersten Mal in fast drei Jahrzehnten ein Spiel gewonnen hat. Fußball-Euphorie und erste WM-Träume wuchsen auf der westkaribischen... weiter 16.06.2024 Artikel von Edgar Göll zu Kuba, Cayman Islands...

Argentinien: Regierung Milei bricht mit Erinnerungsarbeit und "Nie wieder"-Konsens
16.06.2024, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Buenos Aires. In ihrem ersten halben Jahr hat die Regierung von Staatspräsident Javier Milei konsensuale Leitlinien im Umgang mit der diktatorischen Vergangenheit Argentiniens sowie der Menschenrechts- und Erinnerungspolitik ganz oder teilweise abgebaut. Das ist das Fazit eines... weiter 16.06.2024 Artikel von Stephan Hollensteiner zu Argentinien,...

„Das wäre das Beste“ – Mit Robert Habeck sind die Menschenrechte geliefert
11.06.2024, 14:03 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Der Bundeswirtschaftsminister will das deutsche Lieferkettengesetz zwei Jahre ruhen lassen, bis das noch schwächere Pendant auf europäischer Ebene in Kraft tritt. Das gefällt dem Unternehmerlager und der FDP, die das EU-Regelwerk vollends verhindern wollte. Merke: Im Kampf gegen die Bürokratie marschieren Grüne und Liberale...

Ermutigendes Signal aus Brüssel in puncto Menschenrechte in den Philippinen
09.06.2024, 14:00 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Das Internationale Volkstribunal (International People’s Tribunal – kurz: IPT) hat am 18. Mai Präsident Ferdinand Marcos Jr., Ex-Präsident Rodrigo R. Duterte, die Regierung der Republik der Philippinen und die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika unter Präsident Joseph R. Biden wegen Kriegsverbrechen gegen das philippinische...

Flüchtlingscamp in Mexiko-Stadt geräumt
09.06.2024, 05:01 Uhr. amerika21 - https: - Mexiko-Stadt. In der Nacht auf Donnerstag (Ortszeit) haben die mexikanischen Behörden ein Flüchtlingscamp in Mexiko-Stadt geräumt. Über 500 Personen, die meisten von ihnen haitianischer Herkunft, wurden in Unterkünfte in nahegelegenen Bundesstaaten gebracht. Die Aktion der Beamten... weiter 09.06.2024 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Soziales...

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Fuß fassen im Frieden
08.06.2024, 20:13 Uhr. Transition News - https: - Es war ein Friedensgebet an historischer Stätte: oben am Hambacher Schloss, heute Samstagnachmittag, 8. Juni. Die Bedrängnisse steigern sich, fast täglich. Kaum jemand kann sich ihnen mehr entziehen. Man kann nur verschiedene Strategien entwickeln, wie man damit umgehen könnte. Oder umgehen sollte laut den Vorgaben und Geboten aus Medien und Politik...

Türkei und Thailand wollen zu BRICS
07.06.2024, 15:17 Uhr. Home - https: - Die Türkei hat einen Antrag auf Beitritt zu den BRICS gestellt. Die Angelegenheit soll bereits auf dem bevorstehenden Treffen der BRICS-Außenminister in Nischni Nowgorod behandelt werden. Auch Thailand sucht einen neuen Platz in der veränderten Weltordnung. . Während seines Besuchs am 5. Juni in China erklärte der türkische Außenminister Hakan...

Robert Malone: «Wir müssen auf Freiheit bestehen, verdammt nochmal!»
06.06.2024, 00:09 Uhr. Transition News - https: - Während bei der 77. Weltgesundheitsversammlung über den Pandemievertrag und die Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) verhandelt wurde, fand am 1. Juni in Genf eine Großdemonstration gegen die WHO statt. Ein Konvoi startete unter dem Titel «The Road to Geneva» und traf sich am Freitag ab 18 Uhr in zwei Basen, die das ganze Wochenende über...

20minuten: Menschenrechte: Schweiz schneidet noch schlechter ab als China
05.06.2024, 16:15 Uhr. Transition News - https: - - Was andere Medien melden...

Argentinien: Abschied von der Mutter der Plaza de Mayo Nora Cortiñas
04.06.2024, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Buenos Aires/Morón. Die Menschenrechtsaktivistin und Mitbegründerin der Organisation "Mütter der Plaza de Mayo" Nora Cortiñas ist tot. Sie starb am 30. Mai im Alter von 94 Jahren in einem Krankenhaus im Bezirk Morón nahe der Hauptstadt. Hunderte Menschen versammelten sich... weiter 04.06.2024 Artikel von Christian Dürr zu Argentinien...

El Salvador: Unschuldig hinter Gittern
03.06.2024, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Unter dem Ausnahmezustand sind über 75.000 Personen eingesperrt worden. Menschenrechtsgruppen schätzen, dass darunter 20.000 unschuldig Verhaftete sind. Ein Beispiel ist der Fall von Juan Das Leben von Juan scheint in besonderer Weise vom Unglück verfolgt – und gleichzeitig ist es doch typisch für das Schicksal einer vergessenen und stigmatisierten...

Erneuter Ausnahmezustand in Ecuador, Kritik von Menschenrechtsorganisationen
03.06.2024, 05:01 Uhr. amerika21 - https: - Präsident setzt bei Bekämpfung der Kriminalität weiter auf Militär und die Einschränkung von Freiheiten. Straflosigkeit bei Rechtsbrüchen der Sicherheitskräfte Quito. Im Kampf gegen die organisierte Kriminalität hat der ecuadorianische Präsident Daniel Noboa erneut den Ausnahmezustand über Teile des Landes verhängt. Das gab er nach einer...

El Salvador: Proteste anlässlich der zweiten Amtsperiode von Präsident Bukele
01.06.2024, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - San Salvador. Soziale Organisationen, die zum Bloque de Resistencia y Rebeldía Popular (BRP) gehören, fordern die internationale Gemeinschaft dazu auf, die neue Regierung von Präsident Nayib Bukele nicht anzuerkennen. Sie kündigten zum heutigen 1. Juni, der offiziellen... weiter 01.06.2024 Artikel von Chris Klänie zu El Salvador, Menschenrechte...

Israels Missachtung des IGH bedroht das Völkerrecht und die globale Stabilität
30.05.2024, 16:00 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Ebrahim Moosa Die USA und die europäischen Mächte müssen erkennen, dass es eine Grenze gibt, bis zu der sie das internationale System zu ihren Gunsten und zugunsten ihrer Verbündeten verändern können. Israel stellt das Engagement der Welt für die Menschenrechte auf die Probe. Ungeachtet des Urteils des Internationalen Gerichtshofs (IGH) von...

WOZ: Öffentliche Empörung, geheime Einflussnahme
30.05.2024, 13:30 Uhr. Transition News - https: - - Was andere Medien melden / Israel, Palästina, Kriegsverbrechen, Menschenrechte...

Hunderttausende haben in ganz Uruguay am Tag der Verschwundenen demonstriert
30.05.2024, 05:57 Uhr. amerika21 - https: - Demonstrierende fordern Antworten zu den Verschwundenen der Diktatur. Gesetzentwurf der Rechten begünstigt Täter. Montevideo. Die Beteiligung an der traditionell größten Demonstration in Uruguay, dem Schweigemarsch am 20. Mai, hat in diesem Jahr alle Erwartungen übertroffen. Ein Meer von Menschen, die Hälfte davon Jugendliche, füllte die Hauptstraße...

Galgenfrist für die Menschenrechte
27.05.2024, 12:14 Uhr. uncut-news.ch - https: - Die geplanten Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften, die die WHO zu massiven Freiheitseinschränkungen ermächtigt hätten, wurden jetzt entschärft. Stand Mitte April 2024 hätten die Vorschläge für die Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) den Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ermächtigt...

Haiti: Kinder in bewaffneten Banden alarmieren Gesellschaft
27.05.2024, 05:33 Uhr. amerika21 - https: - Port-au-Prince. Die internationale Organisation Save the Children warnt vor der Präsenz von Kindern in den bewaffneten Banden Haitis. Dabei handelt es sich um ein Phänomen, das heute die ganze Gesellschaft des Karibikstaats beunruhigt. "Viele der Kinder wurden dazu gezwungen, Teil... weiter 27.05.2024 Artikel von Prensa Latina, Poonal zu Haiti, Menschenrechte...

US-Sanktionen sind schlecht für Ihre Gesundheit!
27.05.2024, 05:25 Uhr. amerika21 - https: - Vor dem Hintergrund der grausamen US-Sanktionen haben venezolanische Ärzte und Forscher wichtige Durchbrüche im Gesundheitssektor erzielt In meiner letzten Kolumne habe ich über die Herausforderungen und Durchbrüche der wissenschaftlichen und technologischen Innovation in Venezuela inmitten einer US-Wirtschaftsblockade gesprochen, insbesondere im...

Bolivien und Brasilien begrüßen Anerkennung von Palästina als Staat
26.05.2024, 05:35 Uhr. amerika21 - https: - Kolumbien kündigt Eröffnung einer Botschaft in Ramallah an. Gemeinsame Diplomatie in Lateinamerika für die Anerkennung Palästinas La Paz/Brasília. Die Anerkennung des palästinensischen Staates durch Spanien, Irland und Norwegen ist bei den Regierungen von Bolivien und Brasilien auf große Zustimmung gestoßen. Boliviens Präsident Luis Arce...

Peru: Justiz ermittelt gegen Polizei und Militär wegen Tötungen bei Protesten
25.05.2024, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - Lima/Puno. Die peruanische Staatsanwaltschaft bereitet derzeit eine Anklage gegen 19 Polizei- und Armeeoffiziere wegen des mutmaßlichen Massakers an 19 Menschen in der Stadt Juliaca in der Region Puno am 9. Januar 2023 vor. Bei landesweiten Protesten gegen die Regierung von Dina... weiter 25.05.2024 Artikel von Antonia Rodriguez Sanchez zu Peru, Menschenrechte...

Diverse Geschlechtsidentitäten in Peru als psychische Störungen klassifiziert
24.05.2024, 05:22 Uhr. amerika21 - https: - Heftige Kritik der LGBTIQ+-Community am neuen Dekret von Präsidentin Boluarte. Widersprüchliche Antwort des Gesundheitsministeriums Lima. Die Regierung von Dina Boluarte in Peru hat ein umstrittenes Dekret zur Geschlechtsidentität verabschiedet. Darin werden Transsexualität, Transvestismus und Zweifel an der Geschlechtsidentität in der Kindheit...

Politische Gefangene in Kolumbien vergiftet: Vier Tote, weitere in Lebensgefahr
24.05.2024, 05:16 Uhr. amerika21 - https: - Cali/Palmira. Im Gefängnis von Palmira sind diese Woche vier Menschen an einer Vergiftung gestorben. Andere schweben in Lebensgefahr. Eine offizielle Stellungnahme liegt noch nicht vor. Die Informationen kamen durch Mithäftlinge und Krankenhauspersonal an die Öffentlichkeit. Die... weiter 24.05.2024 Artikel von Ariana Pérez zu Kolumbien...

Zeugenaussagen von freigelassenen palästinensischen Gefangenen aus Gaza: Folter und grausame Behandlung durch israelische Soldaten
23.05.2024, 15:14 Uhr. Transition News - https: - Die in Genf ansässige NGO Euro-Med Human Rights Monitor veröffentlichte am Dienstag einen Bericht, der Zeugenaussagen von etwa 100 freigelassenen palästinensischen Gefangenen dokumentiert. Darin werden schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen durch israelische Behörden gegen palästinensische Zivilisten im Gazastreifen seit dem 7. Oktober 2023...

Ex-Präsident Uribe in Kolumbien vor Gericht
23.05.2024, 05:22 Uhr. amerika21 - https: - Bogotá. Der Prozess gegen Ex-Präsident Álvaro Uribe Vélez (2002 - 2010) wegen Prozessbetrugs und Zeugenmanipulation hat letzte Woche begonnen. Es ist das erste Strafverfahren gegen einen Ex-Präsidenten in Kolumbien. Die Staatsanwaltschaft wirft Uribe vor, inhaftierten Paramilitärs... weiter 23.05.2024 Artikel von Sara Meyer, Hans Weber zu Kolumbien...

Offizielle in Ecuador weiter Opfer von Mordanschlägen
21.05.2024, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - Quito. In der ecuadorianischen Provinzhauptstadt Portoviejo ist Claudia Martínez, Leiterin der städtischen Abteilung für Bürgersicherheit, von mehreren Bewaffneten erschossen worden. Martínez war zum Zeitpunkt der Tat am Freitag auf dem Weg zu einem offiziellen Termin. Lokalen... weiter 21.05.2024 Artikel von David Keck zu Ecuador, Menschenrechte...

Mexiko: Beschuldigte Militärs im Fall Ayotzinapa auf Kaution freigelassen
18.05.2024, 05:11 Uhr. amerika21 - https: - Mexiko-Stadt. Am 10. Mai, dem mexikanischen Muttertag, nur wenige Stunden nachdem Eltern für ihre verschwundenen Angehörigen demonstriert hatten, sind acht im Fall Ayotzinapa beschuldigte Soldaten freigelassen worden. Die der organisierten Kriminalität angeklagten Soldaten konnten... weiter 18.05.2024 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Menschenrechte...

Wortgefecht zwischen Kolumbiens Präsident und Israels Premierminister
18.05.2024, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - Bogotá. Vor dem Hintergrund der Angriffe der israelischen Streitkräfte auf die palästinensische Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens hat der progressive kolumbianische Präsident Gustavo Petro den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu als "Völkermörder" bezeichnet... weiter 18.05.2024 Artikel von Hans Weber zu Kolumbien, Israel...

Chilenisches Militär nach Tod eines Wehrdienstleistenden in der Kritik
18.05.2024, 05:00 Uhr. amerika21 - https: - Justiz ermittelt nach tödlichem Ausbildungsmarsch in den Anden. Kameraden berichten verbreitete Misshandlungen und Demütigungen Arica. Vor dem regionalen Gericht von Arica hat der Prozess um den Tod eines Wehrdienstleistenden begonnen. Der 14. Mai war der erste Prozesstag über die Klage des chilenischen Instituts für Menschenrechte (INDH) gegen...

Neuer Genomtest soll es ermöglichen, Kinder mit «perfekten» Genen zu erzeugen
15.05.2024, 04:30 Uhr. Transition News - https: - «Orchid Health, deren Motto ‹Gesunde Babys haben› lautet, ist das Startup-Unternehmen, das für die Entwicklung und Vermarktung des ersten kommerziell verfügbaren Embryotests mit vollständiger Genomsequenzierung in fast drei Dutzend Kinderwunschzentren in den Vereinigten Staaten verantwortlich ist.» Dies berichtet The Federalist. Das in San...

Zivilgesellschaft in Kolumbien trägt zum Friedensprozess zwischen Regierung und ELN bei
14.05.2024, 05:01 Uhr. amerika21 - https: - Nationales Partizipationskomitee gestaltet Beteiligung der Gesellschaft. Konflikt um Friedensfonds zwischen ELN und Regierung Petro Popayán. Mehr als 300 führende Vertreter von 100 zivilgesellschaftlichen Organisationen haben am regionalen Treffen des Nationalen Partizipationskomitees für das Gebiet Süd-West teilgenommen. Es fand am 5. Mai 2024...

«Betreff: Schadensanzeige und Unterlassungserklärung»
12.05.2024, 13:24 Uhr. >b's weblog - https: - Sehr geehrter Tedros Adhanom Ghebreyesus,Betreff: Schadensanzeige und UnterlassungserklärungIm Namen lebender Männer, Frauen und all ihrer Söhne und Töchter, die gegenwärtig auf der Erde leben und solcher, die noch geboren werden sollen, setzen wir, hiermit Sie, einen Mann, Tedros Adhanom Ghebreyesus, handelnd unter dem Namen des Generaldirektors...

Pfizergates – hunderte EU-Bürger stellen Strafanzeige beim ICC und bei ihren nationalen Staatsanwaltschaften
11.05.2024, 13:50 Uhr. Home - https: - Die Sprecherin der Bürgerinitiative GemeinWohl-Lobby, Marianne Grimmenstein, gab am 10.05.2024 bekannt, dass über 1.500 EU-Bürger und -Bürgerinnen beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag eine Strafanzeige gegen die Verantwortlichen für den Vorabkaufvertrag vom 20. November 2020 zwischen der Europäischen Union und dem Pharmakonzern Pfizer...

Landkonflikte in Brasilien auf Höchststand
11.05.2024, 05:35 Uhr. amerika21 - https: - Brasilia. Der Bericht der Comissão Pastoral da Terra (CPT) (dt. Pastorale Landkommission) weist ein Rekordhoch an Landkonflikten auf. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 2.203 Konflikte registriert, die das Leben von 950.847 Menschen betrafen – 2022 waren es noch 2.050 Konflikten... weiter 11.05.2024 Artikel von Maria Luziara Hatje zu Brasilien...

Das Corona-Tribunal
11.05.2024, 00:07 Uhr. Transition News - https: - Transition News : Sie haben in Ihren Texten auf Rationalgalerie schon mehrmals ein Corona-Tribunal gefordert. Was ist darunter zu verstehen? Uli Gellermann: Eine Art Gerichtshof, der sich auf die Bevölkerung stützt. Können nicht die Gerichte in Deutschland die Verantwortlichen für das Corona-Regime zur Rechenschaft ziehen? Da die sogenannten ordentlichen...

Anthony Fauci ignorierte frühe Berichte über Impfschäden
09.05.2024, 16:40 Uhr. Transition News - https: - Der ehemalige medizinische Chefberater des Weißen Hauses, Dr. Anthony Fauci, hat bereits wenige Tage nach der Einführung der Covid-«Impfstoffe» im Dezember 2020 gewusst, dass diese schwere Verletzungen verursachen. Auf E-Mails von Menschen, die ihm ihre Nebenwirkungen beschrieben und um Hilfe baten, reagierte Fauci jedoch nicht. Auch die Öffentlichkeit...

Alarmierendes Klima-Urteil des EGMR: Politische Agenden unterwandern unabhängige Rechtsprechung
09.05.2024, 10:00 Uhr. Report24 - https: - Das Klima-Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sorgt für Fassungslosigkeit: Die Richter bestätigten, dass unzureichende Maßnahmen zum "Klimaschutz" eine Verletzung der Menschenrechte darstellen würden. Die MFG äußert in einer aktuellen Aussendung scharfe Kritik. Das Klima kann nicht "geschützt" werden, mahnt LAbg. Manuel...

Gerichtshof in Strassburg schafft keine neuen Menschenrechte
06.05.2024, 11:38 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Die Kritik am Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zugunsten der Klima-Seniorinnen ist haltlos....

Studierende in Mexiko und Costa Rica errichten Protestcamps für Palästina
06.05.2024, 05:01 Uhr. amerika21 - https: - Mexiko-Stadt/San José. Studierende der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (Unam) haben am 2. Mai ein Lager zur Unterstützung Palästinas eröffnet. Die Zelte und mehrere palästinensische Flaggen befinden sich direkt vor dem Rektorat der größten Universität Lateinamerikas.... weiter 06.05.2024 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Costa...

Wie man Menschenrechte in ihr Gegenteil verkehrt – Zum Klimaurteil des sogenannten Menschenrechtsgerichtshofs
06.05.2024, 00:09 Uhr. >b's weblog - https: - Die eigentliche Pointe kommt aber erst: In der grossen Kammer des EGMR, die dieses Urteil erliess, sass auch ein Schweizer: Dieser Richter, mit Namen Andreas Zünd, war vor seiner Entsendung nach Strassburg während Jahren Bundesrichter in der Schweiz gewesen und hatte dabei immer wieder Sympathien für völkerrechtliche Freiheitsbeschränkungen gezeigt...

Corona-Aufarbeitung: Zeugnis von Dr. Aseem Malhotra vor einem finnischen Gericht
05.05.2024, 12:19 Uhr. Home - https: - In Finnland läuft momentan ein Gerichtsverfahren aufgrund der Menschenrechtsverletzungen durch den Covid-Pass. In diesem Verfahren hat der britische Arzt Dr. Aseem Malhotra seine Sicht auf die Corona-Impfung und die Rolle der Pharmaindustrie dargestellt. Dieses Zeugnis ist insbesondere interessant, da Dr. Malhotra  nicht nur beschreibt, wie er...

Religionsfreiheit unterliegt Gesundheitsschutz
03.05.2024, 11:50 Uhr. Transition News - https: - Am 21. April 2024 hat der Europäische Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg eine Beschwerde gegen die Verurteilung von Pfarrer Lothar Mack abgewiesen. Darüber informiert Rechtsanwalt Ralf Ludwig, der diese Klage beim EGMR eingereicht hatte, in einer Pressemitteilung. Der Hintergrund: Mitten in der düsteren «Pandemie»-Epoche, als...

IGH setzt Klage Nicaraguas gegen deutsche Militärhilfe für Israel fort
03.05.2024, 05:01 Uhr. amerika21 - https: - Vorerst keine einstweiligen Maßnahmen gegen Deutschland. Vertreter Nicaraguas vor dem IGH findet Entscheidung "zufriedenstellend" Managua/Den Haag/ Berlin. Der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag hat den Antrag Deutschlands auf Einstellung der von Nicaragua angestrengten Klage wegen Beihilfe zum Völkermord abgelehnt. Deutschland...

Die Ursachenverschiebung
02.05.2024, 10:41 Uhr. >b's weblog - https: - Beim Thema Altersarmut sind die Renten und die Arbeitseinkommen entscheidend, nicht die Demografie.Der jetzige Zustand der Renten in Deutschland verletzt Grundgesetz, Rechtsstaat und die Menschenrechte und ist typisch für einen feudal-kapitalistischen Klassenstaat. Deutschland steht dabei auf der Unrechtsskala Europas ganz oben. Das herrschende Renten-Narrativ...

Neueste    Heute    23.06.2024    22.06.2024    + Doppelte News