Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Moskau

Neueste    Heute    23.04.2024    22.04.2024    + Doppelte News  

Militarisierung der Macht
23.04.2024, 15:20 Uhr. reitschuster.de - https: - Eine Abrechnung mit dem KGB hat es in Moskau nie gegeben. Unter KGB-Mann Putin kamen die Kader des Geheimdienstes an die Schlüsselpositionen im Staat. Mit sehr weit reichenden Folgen. Der Beitrag Militarisierung der Macht erschien zuerst auf reitschuster.de....

Der IWF prognostiziert, dass die russische Wirtschaft schneller wachsen wird als alle westlichen G7-Staaten, die Sanktionen gegen Moskau verhängt haben.
23.04.2024, 12:15 Uhr. uncut-news.ch - https: - Trotz der Wirtschaftssanktionen des Westens soll die russische Wirtschaft um 3,3 Prozent wachsen. Nach der jüngsten Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) wird die russische Wirtschaft in diesem Jahr um 3,2 Prozent wachsen und damit schneller als die meisten Industrieländer. Der jüngste Bericht ist ein Schlag für die Europäische Kommission...

In Russland: Gespräche mit KZ-Überlebenden
23.04.2024, 07:26 Uhr. tkp.at - https: - Während meines kurzen Aufenthaltes in Moskau kam es zu zwei Begegnungen der besonderen Art. Ich bekam die Einladung das Museum der deutschen Antifaschisten in Krasnogorsk zu besuchen und nahm an einem Treffen von weiblichen Überlebenden verschiedener deutscher Konzentrationslager in einem kleinen - offensichtlich privat organisierten - Museum teil...

Spotlight: Ulrich Heyden über das Dilemma der jungen, liberalen Generation in Russland
21.04.2024, 12:58 Uhr. apolut.net - https: - Ausschnitt aus dem Gespräch mit Ulrich Heyden (“Mein Weg nach Russland: Erinnerungen eines Reporters”) – Hier in voller Länge zu sehen: https://apolut.net/im-gespraech-ulrich-heyden/ „Mein Weg nach Russland: Erinnerungen eines Reporters“, so lautet der Buchtitel des früheren Auslandskorrespondenten in Russland, Ulrich Heyden. Darin beschreibt...

Irans Vergeltungsangriff auf Israel – Wer hat was warum und wie verhindert?
20.04.2024, 00:05 Uhr. Transition News - https: - Der iranische Vergeltungsangriff auf Israel am 14. April mit mehr als 300 Drohnen und Raketen sei in Absprache mit Teheran und Moskau von der israelischen Luftabwehr und Partnerländern bis hin zu Jordanien und Saudi-Arabien abgewehrt worden. Das schreibt der investigative Journalist Seymour Hersh in einem am Mittwoch veröffentlichten Beitrag. Danach...

Nicht im russischen Exil: Ein ausländischer Korrespondent in Moskau
19.04.2024, 12:11 Uhr. >b's weblog - https: - Ulrich Heyden verfügt über langjährige und fundierte Expertise, wenn es um das Leben aber auch die politische Situation Russlands geht. Seine Erfahrungen fasste er in seinem Buch „Mein Weg nach Russland – Erinnerung eines Reporters“ ausführlich zusammen.Das Interview gibt's hier....

Würde Israel gegen den Iran nuklear vorgehen?
18.04.2024, 07:39 Uhr. uncut-news.ch - https: - Douglas Macgregor Und würden die USA dabei mitgerissen werden? Douglas Macgregor Im August 1961, als die Spannungen zwischen Washington und Moskau auf dem Höhepunkt waren, schrieb Admiral Konstantin I. Derevyanko einen Brief an Premier Kruschtschow. Damit wollte er Kruschtschow auf das aufmerksam machen, was der Admiral als “Nuklearromantik”...

Im russischen Exil: LGBT und trotzdem ungefährdet
17.04.2024, 07:40 Uhr. tkp.at - https: - Auch wenn die sexuelle Orientierung eines Menschen keine Rolle spielen sollte, bei Gert-Ewen Ungar ist sie von Bedeutung. Dass ein bekennender Homosexueller freiwillig nach Moskau auswandern kann, lässt sich mit dem westlichen Narrativ nicht ganz in Einklang bringen. Gert-Ewen Ungar, geboren 1969, studierte in Frankfurt am Main Philosophie und Germanistik...

Hat der britische Geheimdienst eine Neo-Nazi-Miliz gegründet?
14.04.2024, 20:28 Uhr. >b's weblog - https: - In den Monaten nach der Vollendung des Maidan-Putsches wurde auf der Website von Donnellys Institute for Statecraft ein Aufsatz veröffentlicht, in dem befürwortet wurde, Moskau mit zahlreichen „antisubversiven Maßnahmen“ zu konfrontieren, um „einen bewaffneten Konflikt der altmodischen Art zu erzeugen, den Großbritannien und der Westen gewinnen...

Heute geht es um die Wurzeln des IS und um ausländische Agenten
14.04.2024, 20:01 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Dieses Mal sprechen Dominik Reichert und ich aus aktuellem Anlass über zwei Themen. Erstens geht es um die Frage, wie der IS entstanden ist, der laut der westlichen Erzählung für den Terroranschlag in Moskau verantwortlich sein soll, und zweitens erklären, was genau Gesetze über ausländische Agenten sind und warum der Westen solche Gesetze in...

Besuch bei Feinden – eine Woche in Moskau
13.04.2024, 07:56 Uhr. tkp.at - https: - In Zeiten von Krieg, Terroranschlägen und Reisewarnungen ist eine Reise nach Moskau keine normale Städtereise. Trotzdem "lohnt" sich die Reise in meinen Augen. Nur, wenn "normale Menschen" in Kontakt bleiben, ist irgendwann nach dem Krieg wieder Normalität zwischen den Ländern möglich. Die Sanktionen bei Flugbuchung und Kreditkarten tragen allerdings...

Russischer Spitzendiplomat: Russland könnte Moratorium für Mittelstreckenraketen aufgeben
12.04.2024, 13:50 Uhr. Transition News - https: - Russland betrachtet das Comeback nuklearer US-Mittelstreckenraketen als «unwiderruflich» und könnte einige eigene Raketen einsetzen, möglicherweise gemeinsam mit China. Dies sagte laut RT der stellvertretende russische Aussenminister Sergej Rjabkow am Donnerstag. Wie das Portal erklärt, wurde der inzwischen aufgelöste INF-Vertrag (Intermediate-Range...

Desperados… Die NATO spielt mit falscher Flagge
11.04.2024, 12:57 Uhr. uncut-news.ch - https: - Die Saison der Provokationen unter falscher Flagge im Stellvertreterkrieg der NATO gegen Russland in der Ukraine ist eröffnet. Russland gewinnt den Krieg – nun schon im dritten Jahr – und der NATO-Waffenwäsche-Schwindel mit seinem Neonazi-Regime in der Ukraine bricht zusammen. Was also tun? Nur zwei Wochen nach einem Terroranschlag in...

Ukrainische Offiziere sehen sich mit düsteren Realitäten konfrontiert
09.04.2024, 17:28 Uhr. Overton Magazin - https: - Da die US-Hilfe in der Schwebe ist und die Dynamik auf dem Schlachtfeld Moskau begünstigt, will sich die NATO stärker einbringen, trifft aber auf Skepsis in Washington. Der Beitrag Ukrainische Offiziere sehen sich mit düsteren Realitäten konfrontiert erschien zuerst auf ....

Neue Hinweise dafür, dass die Ukraine hinter dem Anschlag steckt
08.04.2024, 02:11 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Die neuesten Erkenntnisse der Ermittlungen zum Terroranschlag von Moskau waren am Sonntag Thema eines Beitrages im wöchentlichen Nachrichtenrückblick der russischen Fernsehens, den ich übersetzt habe. Beginn der Übersetzung: Die „Crocus City Hall“-Terroristen wurden in der Ukraine erwartet Neue Details über den Terroranschlag in Moskau: Drei...

Experten: Sanktionen überprüfen, sie schwächen den Westen
07.04.2024, 00:03 Uhr. Transition News - https: - Die Sanktionen gegen Moskau haben europäischen Volkswirtschaften geschadet, während die russische Wirtschaft gewachsen ist – und haben nur dazu geführt, dass der russische Präsident Putin stärkere Bindungen mit China eingeht und aggressiver gegenüber dem Westen auftritt. Das sagt nicht eine unbekannte verschwörungstheoretische Plattform, so...

Tadschikistan und Russland: Freunde oder Feinde?
05.04.2024, 22:18 Uhr. GlobalBridge - https: - (Red.) Schon kurz nach dem Terroranschlag auf die Crocus City Hall in Krasnogorsk bei Moskau meldeten die russischen Sicherheitsbehörden, dass zwei der Täter auf ihrer Flucht Richtung Ukraine verhaftet werden konnten. Beides seien Tadschiken, hieß es. Tadschiken? Also Bürger von Tadschikistan? Doch wer weiss, wo Tadschikistan liegt und wie Tadschikistan...

Welche westlichen Länder sind in den Stellvertreterkonflikt in der Ukraine verwickelt?
05.04.2024, 17:33 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Svetlana Ekimenko Der französische Präsident Emmanuel Macron verärgerte seine NATO-Verbündeten, insbesondere Deutschland, als er im Februar sagte, die westlichen Staats- und Regierungschefs hätten die Entsendung von Truppen in die Ukraine diskutiert. Es sei zwar kein Konsens erzielt worden, aber es könne nichts ausgeschlossen werden, fügte...

Haben die US-Geheimdienste Moskau vor Anschlag am 22. März konkret gewarnt?
05.04.2024, 17:13 Uhr. Transition News - https: - US-Geheimdienste haben laut dem US-Journalisten Seymour Hersh die russischen Sicherheitsbehörden vor dem Anschlag auf eine Konzerthalle bei Moskau am 22. März vor einer drohenden islamistischen Terrorgefahr gewarnt. Das schreibt Hersh in einem am Mittwoch veröffentlichten Beitrag. Die übermittelnden Informationen seien aber nicht so konkret gewesen...

Die AfD ist keine „Putin-Partei“…
05.04.2024, 16:23 Uhr. reitschuster.de - https: - AfD-Mann Petr Bystron steht im Verdacht, Geld aus Moskau angenommen zu haben. Weidel und Chrupalla sind nicht amüsiert. Die Vorwürfe kommen zur Unzeit. Von Klaus Kelle. Der Beitrag Die AfD ist keine „Putin-Partei“… erschien zuerst auf reitschuster.de....

Die USA und ISIS: Es ist kompliziert
05.04.2024, 14:00 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Alan Macleod Während ISIS-K die Verantwortung für die Schießerei in Moskau übernommen hat, hat der russische Präsident Wladimir Putin angedeutet, dass die Vereinigten Staaten hinter dem Anschlag stecken könnten. Obwohl er keine Beweise für seine Behauptung lieferte, ist es wahr, dass ISIS und die Regierung der Vereinigten Staaten eine lange...

Blinken Bombe: „Die Ukraine wird Mitglied der NATO“
05.04.2024, 07:46 Uhr. uncut-news.ch - https: - Außenminister Antony Blinken hat eine äußerst provokative Erklärung abgegeben, die Moskau weiter verärgern dürfte. Er sagte am Donnerstag vor Journalisten in Brüssel, wo sich die Außenminister treffen, um den jährlichen Gipfel der Allianz im Juli vorzubereiten: „Die Ukraine wird Mitglied der NATO werden. Unser Ziel auf dem Gipfel ist...

Ein polnischer General stirbt tief in der Ukraine
04.04.2024, 07:40 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Stephen Bryen Warschau sagt, der Soldat sei eines „ungeklärten natürlichen Todes“ gestorben, während Moskau behauptet, die Kommandozentrale in Chasiv Yar getroffen zu haben, in der heimlich hohe NATO-Beamte untergebracht waren Bevor die ukrainische Gegenoffensive begann, fiel die wichtige Stadt Bakhmut an die Russen. Ich schrieb damals...

Globale Einführung von CBDC schreitet voran
03.04.2024, 17:17 Uhr. uncut-news.ch - https: - Kit Knightly Die Terroranschläge in Moskau, der anhaltende Völkermord in Gaza und die Krebserkrankung der königlichen Familie beherrschen die Schlagzeilen. Währenddessen rückt auf den Finanzseiten der Welt die Einführung digitaler Zentralbankwährungen näher. China, dessen digitaler Yuan das große Vorbild war, befindet sich mitten in einem gigantischen...

Coronale Nachfragen an Moskau:
03.04.2024, 11:59 Uhr. barth-engelbart.de - barth-engelbart.de - Moskau gegen die WHO: Diesmal in echt? VERÖFFENTLICHT VON LZ   3. APRIL 2024   EIN KOMMENTAR Von EDWARD SLAVSQUAT – https://edwardslavsquat.substack.com Übersetzung LZ Wahrscheinlich nicht. Aber vielleicht doch? Letzte Woche schrieb der russische Senator Alexey Pushkov auf seinem Telegram-Kanal einige sehr unhöfliche...

Moskau gegen die WHO: diesmal wirklich?
03.04.2024, 09:46 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Riley Waggaman Wahrscheinlich nicht. Aber vielleicht? Vergangene Woche schrieb der russische Senator Alexej Puschkow auf seinem Telegramm-Kanal einige sehr unhöfliche Dinge über die Weltgesundheitsorganisation. RIA Novosti hat diese sehr ungehobelten Kommentare dann veröffentlicht. Was hat das zu bedeuten? Bedeutet dies, dass Moskaus obszön...

Der Terroranschlag in Moskau ist die Rache der USA und der NATO für den verlorenen Stellvertreterkrieg gegen Russland in der Ukraine
02.04.2024, 16:14 Uhr. uncut-news.ch - https: - Russland ist auf dem ukrainischen Schlachtfeld nicht zu besiegen, zwingt die westlichen Imperialisten dazu, auf Terrorismus und andere schmutzige Tricks zurückzugreifen, die sie nur allzu gut kennen. Der Terroranschlag in der Nähe von Moskau am 22. März, bei dem 140 Menschen von vier bewaffneten Männern getötet wurden, wurde von einer radikal-islamistischen...

Wussten US-Geheimdienste vorab von Terroranschlag bei Moskau und Kiews Beteiligung?
02.04.2024, 00:04 Uhr. Transition News - https: - «Haben die USA den Crocus-Terroranschlag zuerst durch Spionage in Kiew entdeckt?» Das fragt der in Russland lebende US-Politikanalytiker Andrew Korybko in einem am Freitag online veröffentlichten Beitrag. Seiner Meinung nach verdichten sich die Hinweise, dass Kiew in den Terroranschlag bei Moskau am 22. März involviert war. Korybko verwiest auf...

Im Gespräch: Ralph Bosshard (“Taurus-Leaks und Ukraine-Krieg”)
01.04.2024, 16:11 Uhr. apolut.net - https: - Der Schweizer Oberstleutnant a.D. Ralph Bosshard war Berufsoffizier der Schweizer Armee und dort u.a. als Ausbilder an der Generalstabsschule und als Chef der Operationsplanung im Führungsstab der Armee tätig. Nach seiner Ausbildung an der Generalstabs-Akademie der russischen Armee in Moskau diente Bosshard ab 2014 als leitender Planungsoffizier in...

Attentat in Moskau: Putin hat nichts kommen sehen
01.04.2024, 11:00 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - «Nazis!» «Nazis!» «Nazis!» «Nazis!» «Nazis!»...

Wie in Russland über die Wiedereinführung der Todesstrafe diskutiert wird
01.04.2024, 04:58 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Nach dem grausamen Terroranschlag von Moskau waren und sind die Empörung und die Wut in Russland unermesslich. Nicht nur einfache Russen, sondern auch einflussreiche Politiker fordern die Wiedereinführung der Todesstrafe. Im wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens hat der Moderator dazu eine sehr langen und sehr nachdenklich...

Spotlight: Ulrich Heyden über die Abschaffung der russischen Identität in der Ukraine
31.03.2024, 21:27 Uhr. apolut.net - https: - Ausschnitt aus dem Gespräch mit Ulrich Heyden (“Mein Weg nach Russland: Erinnerungen eines Reporters”) – Hier in voller Länge zu sehen: https://apolut.net/im-gespraech-ulrich-heyden/ „Mein Weg nach Russland: Erinnerungen eines Reporters“, so lautet der Buchtitel des früheren Auslandskorrespondenten in Russland, Ulrich Heyden. Darin beschreibt...

Eilmeldung: Russland beschuldigt die Ukraine offiziell des Terroranschlages von Moskau
31.03.2024, 18:42 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Das russische Außenministerium hat offiziell erklärt, dass die Spuren der jüngsten Terroranschläge in die Ukraine führen, und die Auslieferung der Organisatoren gefordert. Das russische Außenministerium hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, die im Westen weitgehend untergehen, aber im Rest der Welt sehr viel Aufmerksamkeit erregen dürfte...

Blöd für den Westen, dass die Terroristen noch leben…
31.03.2024, 17:39 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Schon wenige Stunde nach dem Terroranschlag auf die „Crocus City Hall“ bei Moskau hat die US-Regierung verkündet, dass erstens die Ukraine rein gar nichts damit zu tun habe und dass zweitens eine Gruppe des IS den Anschlag begangen habe. Diese Version wiederholen die westlichen Medien, die längst nichts weiter als die Pressesprecher der...

“Diplomaten belügen Journalisten und glauben es, wenn sie’s lesen”
31.03.2024, 10:56 Uhr. Mathias Broeckers - https: - Die am 7. März veröffentlichte Warnung der US-Botschaft in Moskau, größere Versammlungen und Konzerthallen zu meiden, weil möglicherweise ein Terroranschlag droht, bezog sich auf die kommenden 48 Stunden, also den 8. und 9. März, den Frauentag – einen offiziellen Feiertag in Russland – und das Konzert des patriotischen Rockstars Shaman...

Terroranschlag in Moskau — Spurensuche
30.03.2024, 06:20 Uhr. Peds Ansichten - https: - Die westliche Berichterstattung ist geübt darin, uns auf falsche Fährten zu locken. Das Feuer an und in der Crocus City Hall war noch gar nicht gelöscht, da wussten unsere „Qualitätsmedien“, sich auf die üblichen „Experten“ berufend, bereits, wer hinter der Tat stand. Darin sind sie geübt. Ideologisch verstrahlt und gewohnt...

Nach Terroranschlag: Differenzen zwischen Putin und Lukaschenko?
29.03.2024, 00:05 Uhr. Transition News - https: - Westliche Medien melden, der Präsident von Belarus, Alexander Lukaschenko, habe den russischen Erklärungen von einer ukrainischen Spur zum Terroranschlag bei Moskau am 22. März widersprochen. So titelt die Frankfurter Rundschau online: «Nach Moskau-Anschlag: Putin-Verbündeter Lukaschenko torpediert Ukraine-Behauptung». «So wollten die Attentäter...

Das Rennen nach der letzten Bombe in der Ukraine
28.03.2024, 22:29 Uhr. GlobalBridge - https: - Die Front der ukrainischen Armee gegen die Russen ist ins Rutschen gekommen, aber der Informationskrieg verlangt nach Schlagzeilen, die jetzt halt anderswo produziert werden. In militärischer Hinsicht braucht der Kreml keine Eskalation. Die Ukraine und ihre Verbündeten stehen vor einem Dilemma.  Während die Aufmerksamkeit der Welt auf die Ereignisse...

TTV: Hintergründe des Moskauer Attentats, (zu) frühe Freude über die Waffenstillstands-Resolution, das Stromgesetz und vieles mehr im Stand der Dinge vom 28. März
28.03.2024, 17:51 Uhr. Transition News - https: - Inhalt Wer die Neutralität will, muss Russland verstehen (01:51) Umfrage: Was denken die Menschen über die Neutralität (07:47) Wer steht hinter dem Attentat von Moskau? (12:03) Die Freude über die UNO-Resolution zum Waffenstillstand im Gazastreifen ist verfrüht (22:00) Israel verhindert nach wie vor Hilfslieferungen – der neue Hafen könnte auch...

Kreml warnt Telegram-Chef nach Terroranschlag in Moskau
28.03.2024, 16:05 Uhr. Transition News - https: - Der Messaging-Dienst Telegram kommt zunehmend unter Beschuss. Anfang Woche wurde dessen Sperrung in Spanien abgewehrt, da eine Klage gegen den Richter eingereicht wurde, der eine vorübergehende Blockade angeordnet hatte (wir berichteten). Kurz darauf änderte der Richter sein eigenes Urteil und bezeichnete es als unverhältnismässig. Die Büros von...

Die Geschichte der physischen Vernichtung Palästinas | Von Jochen Mitschka
28.03.2024, 15:29 Uhr. apolut.net - https: - Ein Standpunkt von Jochen Mitschka. Der Terroranschlag in Moskau macht fast den Eindruck, er solle von Gaza ablenken. Aber nicht bei mir. In meinem letzten Beitrag (8) habe ich aufgezeigt, dass der Völkermord in Gaza durch Israel seinen Ursprung nicht im Angriff der Hamas am 7. Oktober 2023 hatte, sondern bis […]...

Terroranschlag in Moskau: Die Verbindung zu Victoria Nuland
28.03.2024, 13:04 Uhr. Transition News - https: - In Strategic Culture Foundation ermittelt der geopolitische Analyst Pepe Escobar die Verbindung zwischen den Attentätern des Terroranschlags in Moskau am 22. März und der ehemaligen US-Vizeaussenministerin Victoria Nuland. Offiziell schied sie diesen Monat aus dem auswärtigen Dienst aus. Escobar listet die folgende Kette von Ereignisse auf, die zu...

25 Jahre NATO-Aggression gegen Jugoslawien und der Anschlag in Moskau | Von Wolfgang Effenberger
28.03.2024, 12:47 Uhr. apolut.net - https: - Der Auftakt in den 3. Dreißigjährigen Krieg jährt sich zum 25. Mal, begleitet vom abscheulichen Mega-Terroranschlag in Moskau Ein Kommentar von Wolfgang Effenberger. Am 24. März 2024 jährte sich zum 25. Mal der ohne Zustimmung der Vereinten Nationen erfolgte beispiellose Angriff der NATO gegen Jugoslawien – in erster Linie gegen die […]...

ISKP – Aufstieg aus dem Untergrund?
28.03.2024, 12:18 Uhr. Overton Magazin - https: - Spätestens seit dem Anschlag auf die „Crocus City Hall“ bei Moskau, der offiziellen Angaben zufolge mindestens 139 Menschen das Leben gekostet hat, ist der IS-Ableger „Islamischer Staat in der Provinz Khorasan“ (ISPK) wieder in aller Munde. Der Beitrag ISKP – Aufstieg aus dem Untergrund? erschien zuerst auf ....

Diplomatische und Terror-Offensive?
28.03.2024, 10:31 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Nach Beginn der sogenannten Spezial-Militäroperation, so die offizielle russische Bezeichnung für den aktuellen Krieg in der Ukraine, blieb die russische Diplomatie auffällig ruhig. Selbst an Veranstaltungen von grundsätzlich Russland freundlich gesinnten Kreisen verhielten sich russische Diplomaten äußerst zurückhaltend...

Alles wird anders: Die geopolitische Lage nach dem Attentat in Moskau
27.03.2024, 20:14 Uhr. Transition News - https: - - Was andere Medien melden / Terrorismus, Russland, Strategie, Krieg, Corona-Transition.org...

Der Anschlag in Moskau erinnert an die Verbindungen zwischen Islamisten und den „integralen Nationalisten“ von Kiew
27.03.2024, 17:21 Uhr. uncut-news.ch - https: - Es ist von wenig Bedeutung, ob das Attentat auf das Publikum des Konzerts in Moskaus Stadthalle Crocus City Hall von Daesch mit oder ohne Ukrainer vorbereitet wurde: Diese Leute sind gewohnt, zusammenzuarbeiten.Das geht schon seit einem Dreivierteljahrhundert so, ist aber immer noch nicht in das kollektive Bewusstsein eingedrungen: Die „integralen...

Warum die USA den IS als Täter nennen
27.03.2024, 06:13 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Nach dem Terroranschlag auf die Crocus City Hall bei Moskau gab es verschiedene Versionen über die Urheber dieses unmenschlichen Verbrechens. Nur wenige Stunden nach der Tragödie präsentierte Washington seine eigene: das Weiße Haus beharrte darauf, dass der IS hinter dem Anschlag steckt. Nichtwestliche Experten glauben, dass es für das US-Establishment...

Martin Armstrong: Anschlag bei Moskau Teil des Krieges gegen Russland
27.03.2024, 01:49 Uhr. Transition News - https: - «Jeder islamische Terroranschlag hat ein Merkmal», schreibt der US-amerikanische Finanzanalytiker Martin Armstrong in einem aktuellen Beitrag auf seiner Webseite. «Sie glauben an einen Heiligen Krieg; wenn sie in einem solchen sterben, haben sie sofort Zugang zum Himmel.» Armstrong macht darauf aufmerksam, dass die Attentäter vom 22. März versuchten...

Neueste    Heute    23.04.2024    22.04.2024    + Doppelte News