Impressum
nasuma
   




Meldungen zu

Parlamentswahlen

Neueste    Heute    18.10.2017    17.10.2017    + Doppelte News  

 +   Ex-Präsidentin Fernández tritt zu Senatswahlen in Argentinien an
29.06.2017, 06:10 Uhr. amerika21 - https: - Buenos Aires. Am letzten Tag vor Ende der Meldefrist hat das Wahlbündnis "Unidad Ciudadana" (Bürgereinheit) in Argentinien die Kandidaten für die Parlamentswahlen am 22. Oktober bei der Wahlbehörde eingereicht und darauf auch die ehemalige Präsidentin (2007-2015) Cristina Fernández nominiert. ... weiterlesen auf amerika21.de. Nachricht | Argentinien... Ähnliche Meldungen

 +   Favorit bei Parlamentswahlen in Tschechien lehnt Eurozone ab
28.06.2017, 10:40 Uhr. Propaganda-Ticker - https: - https://deutsch.rt.com/wirtschaft/53112-eu-kein-euro-babis-tschechien/... Ähnliche Meldungen

 +   Der schwarze Kanal: Emmanuel Emmanuelowitsch [Online-Abo]
23.06.2017, 18:30 Uhr. junge Welt - https: - Die Parlamentswahlen in Frankreich bestätigen einmal mehr: Von Putin lernen heißt siegen lernen.... Ähnliche Meldungen

 +   Hohe Stimmenthaltung überschattet Macrons Sieg in den französischen Parlamentswahlen
20.06.2017, 10:00 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Alex Lantier – http://www.wsws.org Die extrem hohe Stimmenthaltung von 57 Prozent in der zweiten Runde der französischen Parlamentswahl ist die erste Antwort der französischen Bevölkerung auf das politische Programm, das Emmanuel Macron nach seiner Wahl zum Präsidenten am 7. Mai verkündet hat. Seine antidemokratische Politik, mit der... Ähnliche Meldungen

 +   Stichwahlen: Die Franzosen gehen baden [Online-Abo]
19.06.2017, 20:30 Uhr. junge Welt - https: - Zweite Runde der Parlamentswahlen: 57,3 Prozent Nichtwähler. Absolute Mehrheit für Macron... Ähnliche Meldungen

 +   Ein überwältigendes Mandat für Macron?
19.06.2017, 13:30 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - nachdenkseiten.de - Emmanuel Macron hat es geschafft. Nach der zweiten Runde der Parlamentswahlen verfügt seine Instant-Ein-Personen-Partei „La République en Marche“ über eine solide absolute Mehrheit. Das in Frankreich ohnehin schwache Parlament wird also während der kommenden Legislaturperiode kein Stolperstein für den gefeierten Reformer sein... Ähnliche Meldungen

 +   Ilyad Alawi beschuldigt Katar und Iran, versucht zu haben den Irak zu spalten
18.06.2017, 09:10 Uhr. Voltaire Netzwerk - voltairenet.org - Auf einer Pressekonferenz in Kairo beschuldigte der irakische Vizepräsident, Ilyad Alawi, Katar und Iran, die versuchten, sich sein Land aufzuteilen. Eine schiitische Zone wäre von Teheran und ein sunnitisches Gebiet von Doha kontrolliert worden. Ilyad Alawis Partei hatte die größte Zahl an Sitzen in den Parlamentswahlen von 2010 gewonnen, aber... Ähnliche Meldungen

 +   Frankreich: En marche gegen Arbeiterrechte [Online-Abo]
16.06.2017, 18:20 Uhr. junge Welt - https: - In der zweiten Runde der Parlamentswahlen in Frankreich könnten Macron und seine Partei »En marche!« eine Zweidrittelmehrheit erringen.... Ähnliche Meldungen

 +   47 % gültige Stimmen bei den französischen Parlamentswahlen
15.06.2017, 12:20 Uhr. >b's weblog - https: - Die erste Runde der französischen Parlamentswahlen fand am 11. Juni 2017 statt. Nur 47.62% der Wähler haben ihre Wahl zum Ausdruck gebracht. In der Tat, die nächste Nationalversammlung kann die Franzosen also nicht vertreten. Die französische Verfassung hat diese Situation nicht vorgesehen. Es ist die größte Krise der Legitimität seit der Niederlage... Ähnliche Meldungen

 +   Massenhafte Stimmenthaltung überschattet Macrons Wahlsieg
13.06.2017, 08:10 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Alex Lantier – http://www.wsws.org Die historisch schwache Wahlbeteiligung beherrschte am Sonntag die erste Runde der französischen Parlamentswahlen. Die Partei des neu gewählten Präsidenten Emmanuel Macron, La République en Marche (LREM), errang eine breite Mehrheit. Ganze 51,2 Prozent der Wähler enthielten sich jedoch der Stimme. Damit... Ähnliche Meldungen

 +   Terror in London: Geheimdienst verwickelt
09.06.2017, 17:10 Uhr. Blauer Bote Magazin - blauerbote.com - Neues, Unsortiertes zum Terroranschlag im britischen London, der gemeinsam mit dem vorhergehenden Anschlag von Manchester immerhin noch zu einem knappen Wahlsieg von Regierungschefin Theresa Mays Torries bei den Parlamentswahlen führte. Wie schon in Manchester, ist auch hier der britische Geheimdienst verwickelt …  +   Saudi-Arabiens Fußballer... Ähnliche Meldungen

 +   Paris: „Das ist für den Syrien-Krieg!“ – äh, Moment mal..
07.06.2017, 20:20 Uhr. >b's weblog - https: - Dass Macron, dem nicht zuletzt durch das Attentat in Paris kurz vor der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen der echte Gegenkandidat Jean-Luc Melenchon erspart blieb, nicht nur für die geplante Verlängerung des Ausnahmezustands, sondern für dessen Überführung in den Normalzustand per Gesetz die Mehrheit im Parlament braucht, fällt... Ähnliche Meldungen

 +   Großbritannien: Hoffnungsträger [Online-Abo]
07.06.2017, 17:50 Uhr. junge Welt - https: - In Großbritannien finden heute Parlamentswahlen statt. Die konservativen Tories von Premierministerin Theresa May erhoffen sich durch das vorgezogene Votum eine Bestätigung ihres Brexit-Kurses.... Ähnliche Meldungen

Neueste    Heute    18.10.2017    17.10.2017    + Doppelte News