Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Saudi-Arabiens

Neueste    Heute    14.09.2019    13.09.2019    + Doppelte News  

Huthi-Drohnenangriff zerstört Saudi-Arabiens größte Ölraffinerie
14.09.2019, 14:00 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Zum wiederholten Male setzten die jemenitischen Houthi-Rebellen Drohnen gegen ihren größten Rivalen, das nördliche Nachbarland Saudi-Arabien, ein. Seit der Intervention in den jemenitischen Bürgerkrieg vor fünf Jahren gilt der Golfstaat als Drahtzieher und größter Unterstützung der jemenitischen Exilregierung unter Massoud Hadi. Aufgrund ausbleibender...

Sünden der arabischen Führer
10.09.2019, 22:07 Uhr. einartysken - https: - Hier habe ich ein Dokument von 18.5 Seiten übersetzt, aus dem ich viel gelernt habe, obwohl ich mich seit Jahrzehnten mit Palästina befasst habe und mit vielen Palästinensern in Frankfurt und Hamburg intensiv zusammenarbeitete. Ganz neu war mir, dass die Al-Saud Familie von einer jüdischen Familie in Isfahan/Persien abstammt und der Diktator El...

Saudi-Arabien gibt die Niederlage im Jemen zu und fordert Friedensverhandlungen
31.08.2019, 10:37 Uhr. einartysken - https: - Nun ist eingetreten, was Nasrallah, Chef der Hisbollah, vor vier Jahren bei Beginn des Krieges gegen den Jemen prophezeit hat. Er sagte, dass die Saudis eine schmähliche Niederlage erleben werden. Das wird wohl auch das Ende für den Clownprinz sein. Und die American friends haben auch keine andere Wahl, als Frieden zu stiften, wenn sie nicht etliche...

Israel hat den Libanon und Syrien angegriffen. Na und?
28.08.2019, 20:31 Uhr. einartysken - https: - André VltchekAus dem Englischen: Einar SchlerethAm 25. August 2019 griff Israel den Libanon an. Wieder einmal. So wie es Syrien angegriffen hat, in derselben Nacht.RT berichtete am selben Tag:    "Israelische Drohnenflüge waren "ein offener Angriff auf die libanesische Souveränität" und ein Angriff auf die UN-Resolution 1701, die...

Chefplaner von 9/11 unter Umständen zur Aussage über Saudi-Arabiens Rolle bereit
31.07.2019, 08:18 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Thomas Röper – https://www.anti-spiegel.ru Chalid Scheich Mohammed, der „Chefplaner“ der Anschläge vom 11.9.2001 auf die Zwillingstürme in New York, hat Bereitschaft signalisiert, über Saudi-Arabiens Rolle bei den Anschlägen auszusagen. Chalid Scheich Mohammed ist seit 2003 in Gefangenschaft. Berichten zufolge wurde er in Pakistan...

Huthi-Drohnenangriffe treffen Flughäfen Saudi-Arabiens
12.07.2019, 11:07 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Die inzwischen nahezu wöchentlich auftretenden Drohnen- und Raketenangriffe auf zivile und militärische Flughäfen im Süden Saudi-Arabiens durch die jemenitischen Houthi-Rebellen entwickeln sich zu einem enormen Problem für den Luftverkehr im Land, welcher immer öfters unterbrochen werden muss. In über 20 Drohnenangriffen auf die Flughäfen von...

EU = Produkt eines NS-US-Propaganda-Funktionärs. Wider die „linke“ EUphorie
23.05.2019, 00:19 Uhr. barth-engelbart.de - barth-engelbart.de - Die Hafenarbeiter in Genua streiken, die im spanischen Santander auch, in Le Havre sollen sie auch streiken – mit roten und gelben Westen. Und was macht ver.di, was macht der DGB ? Schickt uns wählen. Wenn Kühne & Nagel die für Saudi-Arabiens US-EU-Stellvertreter-Völkermords-Krieg gegen den Jemen bestimmten Waffen von Genua nach Wilhelmshafen...

Saudi-Arabiens Vietnam
11.04.2019, 15:19 Uhr. Die Freiheitsliebe - https: - Seit nunmehr vier Jahren ist eine Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate heillos in einen desaströsen Krieg im Jemen verstrickt, wo die laut UN „größte humanitäre Katastrophe der Welt“ wütet. Neben der Unbeugsamkeit der Houthi-Rebellen ist der Jemen nicht zuletzt wegen seiner Geographie ein kriegsstrategischer...

Saudi-Arabiens Vietnam – Der Jemen und „der Friedhof der Imperien“
10.04.2019, 00:30 Uhr. >b's weblog - https: - Seit nunmehr vier Jahren ist eine Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate heillos in einen desaströsen Krieg im Jemen verstrickt, wo die laut UN „größte humanitäre Katastrophe der Welt“ wütet. Neben der Unbeugsamkeit der Houthi-Rebellen ist der Jemen nicht zuletzt wegen seiner Geographie ein kriegsstrategischer...

Krieg gegen den Jemen- Vier Jahre Bruch des Völkerrechts und Deutschlands Beitrag
15.03.2019, 11:05 Uhr. Die Freiheitsliebe - https: - Obwohl gegen den Jemen seit nunmehr vier Jahren im Schatten internationaler Konflikte ein völkerrechtswidriger Krieg geführt wird, ist immer noch keine Lösung für die dortige Bevölkerung in Sicht. Das Resultat dieser brutalen Militärintervention unter Führung Saudi-Arabiens, die von Anfang an vor allem zum Ziel hatte, die wirtschaftlichen und...

Münchner Sicherheitskonferenz 2019 – Update
20.02.2019, 22:51 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Beihilfe zum Genozid 19.02.2019, 23:46 Uhr. >b’s weblog – https: – Der vom Westen unterstützte Krieg Saudi-Arabiens im Jemen könnte für Millionen Kinder den Hungertod bedeuten.Fatima Qoba aus dem Jemen ist zwölf Jahre alt und wiegt zehn Kilogramm. Sie ist nur ein Beispiel für Millionen von Kindern, die dem Hungertod...

Beihilfe zum Genozid
19.02.2019, 23:46 Uhr. >b's weblog - https: - Der vom Westen unterstützte Krieg Saudi-Arabiens im Jemen könnte für Millionen Kinder den Hungertod bedeuten.Fatima Qoba aus dem Jemen ist zwölf Jahre alt und wiegt zehn Kilogramm. Sie ist nur ein Beispiel für Millionen von Kindern, die dem Hungertod geweiht sind. Haben die Teilnehmer der Münchner „Sicherheitskonferenz“ einen sofortigen Stopp...

Saudi-Arabien an Jemens Grenze zurückgeschlagen
18.02.2019, 11:02 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Trotz der seit mehreren Monaten anhaltenden Waffenruhe finden im Jemen an vielen Orten Gefechte zwischen den schiitisch-zaidischen Houthi-Rebellen und der jemenitischen Exilregierung mit der Unterstützung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emiraten statt, darunter auch an der nordwestlichen Landesgrenze zu Saudi-Arabien. In der Provinz Hajjah...

Sudanesischer Präsident trifft Assad
17.12.2018, 13:03 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Der syrische Präsident Bashar al-Assad traf sich vergangenen Sonntag überraschend mit seinem sudanesischen Pendant, Präsident Omar Hassan al-Bashir, getroffen, das erste zwischenstaatliche Treffen von Assad mit einem anderen Anführer eines „arabischen Staates“ seit dem Anbeginn des Bürgerkrieges. Diese Zusammenkunft ist insofern wichtig...

Kommentar: An Frieden kein Interesse
09.12.2018, 19:34 Uhr. junge Welt - https: - Die Gespräche sollen vor allem dazu dienen, das stark beschädigte Image Saudi-Arabiens aufzupolieren, die Interessen Riads sowie seiner Verbündeten aber auf keinen Fall zu gefährden...

Neue Post aus Russland vom 3. Dezember 2018
03.12.2018, 21:46 Uhr. einartysken - https: - Stefan LindgrenAus dem Schwedischen: Einar SchlerethEingestelltes Gespräch mit TrumpDas G-20- Spitzentreffen in Buenos Aires am 1.- 2. Dezember wurde, obwohl Trump das Gespräch mit Putin einstellte, ein Erfolg für Russland. Es ist nicht das erste Mal, dass Russland zeigt, dass man sich wohler fühlt  im G-20-Milieu als dem kleineren G7/G8 Kreis...

Der Verbrecher-Staat
20.11.2018, 19:41 Uhr. >b's weblog - https: - Der Fall Khashoggi könnte Saudi-Arabiens Machenschaften endlich ein Ende bereiten.Von türkischen Ermittlern erfuhr die Welt im Oktober, wie der saudi-arabische Journalist Jamal Khashoggi im Konsulat seines Landes in Istanbul ums Leben kam: „Es war wie bei Tarantino“, so einer der Ermittler. Ein 15-köpfiges Mordkommando aus Riad habe bereits auf...

Enthüllt: Saudi-Arabiens 2-Milliarden-Dollar-Mordauftrag (Teil II)
19.11.2018, 00:54 Uhr. KenFM.de - https: - So viel wollte der saudische Prinz Mohammed bin Salman sich die Ermordung der führenden Köpfe der iranischen Führung kosten lassen, […] Der Beitrag Enthüllt: Saudi-Arabiens 2-Milliarden-Dollar-Mordauftrag (Teil II) erschien zuerst auf KenFM.de....

Enthüllt: Saudi-Arabiens 2-Milliarden-Dollar-Mordauftrag (Teil I)
17.11.2018, 12:47 Uhr. KenFM.de - https: - So viel wollte der saudische Prinz Mohammed bin Salman sich die Ermordung der führenden Köpfe der iranischen Führung kosten lassen. […] Der Beitrag Enthüllt: Saudi-Arabiens 2-Milliarden-Dollar-Mordauftrag (Teil I) erschien zuerst auf KenFM.de....

Enthüllt: Saudi-Arabiens 2-Milliarden-Dollar-Mordauftrag
16.11.2018, 09:02 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Rainer Rupp – https://deutsch.rt.com So viel wollte der saudische Prinz Mohammed bin Salman sich die Ermordung der führenden Köpfe der iranischen Führung kosten lassen. Auch der Chef der berüchtigtsten US-Söldnertruppe war mit von der Partie und wollte 2016 Donald Trump für das Mordkomplott gewinnen. In der Regel kann man der New York...

Saudi-Truppen rücken in jemenitischer Hafenstadt weiter vor
12.11.2018, 11:03 Uhr. Internationale Konflikte - https: - In der vitalen Hafenstadt al-Hodaydah an der westjemenitischen Küste gehen die Gefechte zwischen den schiitisch-zaidischen Houthi-Rebellen und der Hadi-Regierung unter der militärischen Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emiraten unbeirrt weiter. Nach monatelangen Pausen und Stillstand konnte die bunte Allianz unter dem Kommando...

Arabische Koalition rückt in wichtiger Hafenstadt vor
06.11.2018, 16:27 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Nach einem monatelangen Gleichgewicht scheinen nun die Truppen der jemenitischen Exilregierung die Oberhand in der westjemenitischen Küstenstadt al-Hodaydah errungen zu haben, der derzeit wichtigste Hafen im Land und zugleich Schauort der brutalsten Gefechte zwischen schiitisch-zaidischen Houthi-Rebellen und südjemenitischen Einheiten unter der Führung...

Die Manipulation der Massen – Der saudische Genozid im Jemen bleibt in den Tagesthemen außen vor.
27.10.2018, 08:54 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Friedhelm Klinkhammer, Volker Bräutigam – http://www.rubikon.news Das „saudische Königshaus“ habe nach fast drei Wochen endlich eingestanden, dass der Journalist Khasioggi im saudi-arabischen Konsulat zu Istanbul gewaltsam zu Tode gekommen sei, meldete Karen Miosga in den ARD-Tagesthemen. Ein „unerhörtes Eingeständnis“ sei das...

Mord im Konsulat
25.10.2018, 11:07 Uhr. Neue Debatte - https: - Der Fall Khashoggi offenbart das gestörte Verhältnis Saudi-Arabiens zu den Menschenrechten....

Neues vom Knochensägenmassaker
22.10.2018, 17:44 Uhr. Mathias Broeckers - https: - Das Khashoggi Knochensägenmassaker ist noch immer ein Mordfall ohne Leiche, aber anders als Saudi-Arabiens grausamer Krieg im Jemen mit zehntausenden Toten nach wie vor ein internationaler Aufreger ersten Ranges. Dass im saudischen Konsulat in Istanbul ein Mord stattfand, hat die Regierung in Riad mittlerweile zugegeben – zuerst wurde von einem...

Kommentar: Modernisierte Diktatur [Online-Abo]
21.10.2018, 19:33 Uhr. junge Welt - https: - Man wolle die »Modernisierung« Saudi-Arabiens nicht gefährden, hieß – und heißt – es immer wieder, um Geschäfte aller Art mit dem Land zu rechtfertigen...

Bevor die Saudis Khashoggi umlegen haben lassen, sind sie auf die gleiche Weise gegen Feministinnen vorgegangen, die Autofahren wollten
18.10.2018, 05:07 Uhr. >b's weblog - https: - As international outcry grows louder amid new revelations about the shocking death of Saudi journalist and Washington Post columnist Jamal Khashoggi, we speak with investigative journalist Sarah Aziza about Saudi Arabia’s long history of targeting dissidents.Während der internationale Aufschrei inmitten neuer Enthüllungen über den schockierenden...

Der Prinz und der Journalist
18.10.2018, 04:46 Uhr. >b's weblog - https: - 100.000 Tote im Jemen, die auf das Konto eines Angriffskrieges von Saudi-Arabien mit der Hilfe der USA und Großbritanniens gehen, haben nur wenig Aufregung in westlichen Medien verursacht. Aber der Tod eines einzelnen Journalisten, vermutlich in einem Konsulat Saudi-Arabiens in der Türkei, schlägt hohe Wellen. Und dabei sind große Teile der Berichte...

Houthi-Rebellen zerstören amerikanische Abrams in Saudi-Arabien
16.10.2018, 18:21 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Die jemenitischen Houthi-Rebellen konnten inmitten der Provinz Jizan im Süden Saudi-Arabiens, in der Nähe der Landesgrenze zum Jemen, eine Armeeposition der saudischen Streitkräfte überrennen und dabei mehrere Soldaten töten, Waffensysteme erbeuten und sogar einen amerikanischen Abrams-Kampfpanzer zerstören. Der Überfall ist nur ein Ausdruck...

Keine Sicherheit für Kritiker: Mordkomplott im Konsulat?
10.10.2018, 19:31 Uhr. junge Welt - https: - Wurde der Journalist und Regimekritiker Dschamal Chaschukdschi im Istanbuler Konsulat Saudi-Arabiens getötet? Nach seinem Verschwinden reagiert Riad und will Untersuchung des Gebäudes gestatten...

Wie ein Saloon in der fernen Wüste
04.09.2018, 22:28 Uhr. >b's weblog - https: - Michael Lüders trägt mit seinem neuen Buch „Armageddon im Orient. Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt“ zur Dechiffrierung des vermeintlichen Chaos im Nahen Osten bei.Den Bericht gibt's hier. Ein zentrales Thema zum Verständnis der aktuellen Entwicklung ist das Verhältnis Saudi-Arabiens zu den USA, das getragen wird von gemeinsamen...

Arabische Koalition rückt an Jemens nördlicher Grenze vor
01.09.2018, 11:31 Uhr. Internationale Konflikte - https: - In der nordjemenitischen Provinz Saada kommt es seit Wochen zu schweren Gefechten zwischen den Houthi-Rebellen und der Arabischen Koalition unter der Führung Saudi-Arabiens. Entlang der saudi-jemenitischen Grenze erobern Truppen der saudi-arabischen Streitkräfte und Anhänger der jemenitischen Regierung unter Mansour Hadi mehrere Orte und können...

Saudi-Arabien tötet erneut Dutzende Kinder im Jemen
24.08.2018, 18:00 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Im Westen Jemens kam es erneut zu einem Massaker an der Zivilbevölkerung, wiedermals verursacht durch die Luftwaffe Saudi-Arabiens, dem Anführer der Arabischen Koalition gegen die Houthi-Rebellen im südlichen Nachbarland. Diesmal wurden den Houthis nahe stehenden Medien zufolge 31 Zivilisten getötet, bei dem Großteil soll es sich um Kinder handeln...

Saudi-Arabien will Katar vom Festland abschneiden
20.08.2018, 16:45 Uhr. Die Freiheitsliebe - https: - Als Strafmaßnahme für seine guten Beziehungen zum Iran gräbt Saudi-Arabien als nächste Eskalationsstufe der Katar-Krise einen Kanal, der Katar effektiv von der Arabischen Halbinsel abschneidet. Neben Yachthäfen und Luxusresorts sollen im Hafen auch eine Militärbasis und eine Atommülldeponie gebaut werden. Saudi-Arabiens Pläne, entlang der Grenze...

Piraterie: Al-Dschasira wird beklaut [Online-Abo]
15.08.2018, 19:39 Uhr. junge Welt - https: - Übertragungen großer Sportevents werden von den Herrschern Saudi-Arabiens als Kriegsinstrument genutzt: Innerarabischer Konflikt trifft katarischen Sender empfindlich...

Saudi-Arabien droht Katar mit Militärschlag – Grund: russische Waffenkäufe
15.08.2018, 15:22 Uhr. Die Freiheitsliebe - https: - Saudi-Arabiens König Salman bekundet seine „tiefe Besorgnis“ über den geplanten Verkauf des russischen S-400 Flugabwehrsystems an Katar und droht seinem kleinen Nachbarn offen mit militärischer Gewalt. Saudi-Arabien warnte Katar, ein russisches Raketensystem zu kaufen und drohte mit einem Militärschlag gegen seinen Nachbarn, berichtete die französische...

Saudi-Arabien tötet Hunderte Zivilisten innerhalb weniger Tage im Jemen
09.08.2018, 13:49 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Innerhalb weniger Tage hat die Arabische Koalition unter der Führung Saudi-Arabiens im Jemen über 100 Zivilisten getötet, wie verschiedene Quellen der jemenitischen Houthi-Rebellen berichten. Am Donnerstag trafen Luftschläge der Arabischen Koalition einen Schulbus in der nordjemenitischen Provinz Saada, in dessen Folge mindestens 40 Zivilisten getötet...

Huthi-Rebellen attackieren Schiff Saudi-Arabiens, Seeweg gesperrt
26.07.2018, 12:34 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Die jemenitischen Houthi-Rebellen griffen am Mittwoch ein Schiff der saudi-arabischen Flotte in der Nähe des Aden-Golfes westlich von Jemen an. Bisher ist nicht ganz geklärt, um welchen Typ es sich bei dem Schiff handelt. Während jemenitische und den Houthis nahe stehenden Medien von einem Angriff auf eine Fregatte („Damman 816“) redet...

Houthi-Drohnen attackieren Hauptstadt Saudi-Arabiens
23.07.2018, 14:00 Uhr. Internationale Konflikte - https: - Die von den jemenitischen Houthi-Rebellen entwickelten und operierten Angriffsdrohnen des Typs „Samad-2“ sollen eigenen Medienangaben zufolge eine Erdölraffinerie südöstlich der saudi-arabischen Hauptstadt Riad angegriffen und dabei beschädigt haben. Das Unternehmen „Aramco“ bestätigt einen kleinen Brand auf der Anlage bei...

Neueste    Heute    14.09.2019    13.09.2019    + Doppelte News