Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Umwelt

Neueste    Heute    21.05.2022    20.05.2022    + Doppelte News  

Nach Umweltkatastrophe: Peru verklagt Öl-Konzern Repsol auf Schadensersatz
19.05.2022, 05:55 Uhr. amerika21 - https: - Lima. Als Reaktion auf die Umweltkatastrophe, die sich im Januar vor der Küste Perus ereignete, hat der Staat zivilrechtliche Schritte gegen den spanischen Ölkonzern Repsol... weiter 19.05.2022 Artikel von Julia Liebermann zu Peru, Umwelt, Wirtschaft...

Kampagne "Leben statt Kohle" ‒ Weltweite Solidarität mit den Opfern des Kohleabbaus
18.05.2022, 12:08 Uhr. amerika21 - https: - Appell der Kampagne #LifeNotCoal (Leben statt Kohle), dem sich über 160 Organisationen aus 30 Ländern in vier Kontinenten angeschlossen haben. Herrn Antonio Guterres, UN-Generalsekretär Frau Michelle Bachelet, Hochkommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte Herrn Ian Fry, UN-Sonderberichterstatter für den Schutz...

Mexiko: Deponiebrand in Industrieregion gefährdet indigene Gemeinden
17.05.2022, 05:46 Uhr. amerika21 - https: - Tehuacán. Der anhaltende Großbrand der Mülldeponie bei Tehuacán bedroht die Bevölkerung und das Biosphärenreservat Tehuacán-Cuicatlán im Südosten Mexikos. Davor warnten lokale... weiter 17.05.2022 Artikel von Philipp Gerber zu Mexiko, Umwelt, Politik, Soziale Bewegungen...

"Karawane für das Wasser und das Leben" in Mexiko
17.05.2022, 05:38 Uhr. amerika21 - https: - Indigene in Mexiko wehren sich gegen multinationale Unternehmen, die ihr Überleben und das Klima bedrohen Indigene Gruppen, darunter Nahua und Otomí sowie Mexikaner, sind vom 22. März bis zum 22.... weiter 17.05.2022 Bildergalerie von Tamara Pearson zu Mexiko, Soziale Bewegungen, Umwelt, Menschenrechte, Politik, Wirtschaft...

Eine Generation von Jugendlichen mit Naturdefiziten?
13.05.2022, 16:38 Uhr. uncut-news.ch - https: - Mercola.com Laut einer Umfrage verbringen 50 % der Kinder täglich weniger als eine Stunde im Freien. Die Abkopplung von der natürlichen Umwelt kann bei Kindern und Jugendlichen zu einer Reihe von körperlichen und psychischen Problemen führen, was als Naturdefizitstörung bekannt ist. Naturdefizite nehmen aufgrund des zunehmend urbanisierten Lebensstils...

Ukraine-Russland und das Weltwirtschaftsforum (WEF). Ein geplanter Meilenstein auf dem Weg zum „Great Reset“?
13.05.2022, 14:09 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt in der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig...

Krieg in der Ukraine schädigt die Umwelt nachhaltig
13.05.2022, 11:52 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Sprengungen und Raketen verschmutzen Böden, Wasser und Luft und befeuern den Klimawandel. All das schädigt gewaltig die Umwelt....

"Ökologie ohne Klassenkampf ist nur Gartenpflege"
11.05.2022, 05:40 Uhr. amerika21 - https: - Kann der Kampf für die Umwelt die aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Konflikte zusammenbringen? Das in unserer westlichen Kultur noch immer gültige Paradigma des Verhältnisses zwischen Gesellschaft und Natur, definiert durch den Gegensatz zwischen seinen Elementen und die Unterordnung des Einen... weiter 11.05.2022 Artikel von Juan Pedro Frère...

"Unsere Gemeinde ist uns wichtig": Indigene in Peru führen Teilbesetzung von Mine fort
07.05.2022, 05:30 Uhr. amerika21 - https: - Indigene Gemeinde Fuerabamba wirft chinesischem Bergbauunternehmen Bruch der Vereinbarungen vor und fordert ihr Land zurück Lima/Tambobamba. Der Konflikt um die peruanische Kupfermine Las Bambas findet kein Ende. Ein Dialogangebot des Ministerrats wurde von der protestierenden Lokalbevölkerung... weiter 07.05.2022 Artikel von Quincy Stemmler zu Peru...

Gegen den „The Great Reset“. „Exit Globalization“, Ablehnung von „Digitaler Tyrannei“ und „Global Governance“ – Entgleisung des Endspiels
06.05.2022, 07:55 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt in der ganzen Welt gearbeitet hat. „Das Kapital kann seine Rentabilität nicht mehr allein durch die Ausbeutung der Arbeit aufrechterhalten...

Wie resistente Keime aus Schlachthöfen in die Umwelt gelangen
03.05.2022, 13:01 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Deutsche Schlachthöfe lassen legal antibiotikaunempfindliche Keime ab. Auch beim Umgang mit Schlachtabfällen klemmt es....

Costa Rica erklärt Isla del Coco zum Naturschutzgebiet für Haie
30.04.2022, 05:20 Uhr. amerika21 - https: - Korridor von Meeresschutzgebieten von Mittel- nach Südamerika. Umweltbündnis will bis 2030 30 Prozent der Land- und Meeresflächen der Welt schützen San José. Der Nationalpark Isla del Coco (PNIC) in Costa Rica wird nun ein Schutzgebiet für Haie. Laut einer Erklärung der Regierung von Präsident Carlos Alvarado soll die Maßnahme... weiter 30...

Anhaltende Dürre: Chile geht das Wasser aus
27.04.2022, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Santiago. Aufgrund der zu geringen Niederschläge der letzten Jahre, soll nun im Rahmen eines Notfallplans in der Hauptstadt Santiago das Wasser für Privathaushalte rationiert werden... weiter 27.04.2022 Artikel von Jakob Graf zu Chile, Umwelt...

Chile: Erste Konferenz des Escazú-Abkommens abgehalten
26.04.2022, 05:20 Uhr. amerika21 - https: - Santiago. Vertreter:innen aus Politik und Zivilgesellschaft der Mitgliedsstaaten des Escazú-Abkommens haben sich erstmals getroffen und Bilanz gezogen. Im Rahmen der Konferenz, die... weiter 26.04.2022 Artikel von Alondra Meier zu Chile, Umwelt, Politik...

Wie Steinkohle das Leben in Kolumbien verfinstert
24.04.2022, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - Für die Konzerne, die den Tagebau im Cerrejón betreiben, bedeutet er beträchtliche Gewinne ‒ zum Schaden der Wayuu, der Schwarzen und bäuerlichen Bevölkerung Einer der größten Steinkohletagebaue der Welt befindet sich im Nordosten Kolumbiens, im Departamento La Guajira, die Cerrejón-Mine. Deshalb scheint in diesem riesigen Gebiet außer der...

Freiwillig und nachhaltig die Umwelt verpesten
23.04.2022, 21:48 Uhr. Corona Doks - https: - Der Artikel ist schon etwas älter, dafür das Problem wieder größer: »… Jeden Monat verbrauchen Menschen weltweit rund 129 Milliarden Masken. Das sind gut drei Millionen Masken pro Minute. Sie alle werden weggeworfen. Aber damit landen sie noch nicht automatisch im regulären Müll und werden fachgerecht entsorgt. Masken liegen auf Gehsteigen...

Erste Sozialkreditsysteme in Europa
23.04.2022, 10:32 Uhr. Corona Transition - https: - In italienischen Bologna wurde am 29. März 2022 auf einer Pressekonferenz die App «Smart Citizen Wallet» präsentiert. Mittels dieser «digitalen Innovation» sollen Nutzer der App für ökologisches Wohlverhalten wie Recycling, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, einen guten Umgang mit Energie oder das Vermeiden von Geldstrafen belohnt werden...

Kolumbien kündigt Steigerung der Steinkohle-Exporte nach Deutschland an
23.04.2022, 05:23 Uhr. amerika21 - https: - Scholz und Duque vereinbaren Ersatzlieferungen für Kohle aus Russland. Menschenrechtsgruppe fordert: "Keine Importe kolumbianischer Blutkohle" Bogotá/Berlin. Nach einem Telefonat mit Bundeskanzler Olaf Scholz im Kontext des Ukraine-Kriegs hat Kolumbiens Präsident Iván Duque angekündigt, die kurzfristige Erhöhung seiner... weiter 23.04...

Kritiker der Kohlemine El Cerrejón in Kolumbien in Lebensgefahr
23.04.2022, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - Forderung nach Schutzmaßnahmen für das Leben der Familie des Wayuu-Anführers Socarrás und der gesamten Gemeinschaft Albania. Misael Socarrás und seine Familie sind in Gefahr. Bewaffnete Männer haben den Menschenrechts- und Umweltaktivisten der Indigenen Wayuu aus dem Departamento Guajira in seinem... weiter 23.04.2022 Artikel von Hans-Peter Schmutz...

Urbane Landwirtschaft in Bolivien: Nährstoffreiche Oasen in der Stadt
20.04.2022, 05:06 Uhr. amerika21 - https: - Interview mit Rolando Lazarte über urbanen Nahrungsmittelanbau im bolivianischen El Alto El Alto ist die zweitgrößte Stadt in Bolivien und auf über 4.000 Metern die höchstgelegene Metropole der Welt. In dem kalten und trockenen Klima unterstützt das Zentrum zur Bildung und Ausbildung für... weiter 20.04.2022 Artikel von Rolando Lazarte zu Bolivien...

Mexiko treibt Verstaatlichung der Lithiumförderung voran
17.04.2022, 05:17 Uhr. amerika21 - https: - Strategischer Rohstoff, der den Klimawandel bremsen könnte. Koordination mit dem "Lithium-Dreieck" Bolivien, Argentinien und Chile. Wertschöpfungsketten im Land aufbauen Mexiko-Stadt. Am Mittwoch hat der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) eine Gesetzesinitiative zur Verstaatlichung der Lithiumförderung unterzeichnet...

Ein Gespräch über Ernährung … in Zeiten des Krieges
14.04.2022, 07:02 Uhr. Krass & Konkret - https: - Am 24. Februar hat die russische Armee die Ukraine überfallen. Zum dritten Mal seit der Einmischung in den Separatistengebieten und der Annexion der Krim. Und dieses Mal hat der Krieg Auswirkungen in der ganzen Welt. Und bei uns. Deshalb kann ein Blog, der sich mit Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt beschäftigt, daran nicht vorbeikommen, und deshalb...

Lebensmittel aus dem Labor
13.04.2022, 00:05 Uhr. Corona Transition - https: - Goldener Reis, ein Hamburger aus kultivierten Fleischzellen und synthetischer Mozzarella mit Gemüse aus gentechnisch manipuliertem Saatgut – appetitlich klingt das nicht gerade. Würden die Hersteller jedoch deutlich machen, dass ein solches Menü gesund ist und dem Schutz der Umwelt dient, würden vielleicht mehr Menschen zu diesen Lebensmitteln...

Regeneration 2022: Der Weg in die Zukunft
12.04.2022, 12:34 Uhr. uncut-news.ch - https: - Mercola.com Die globale Erwärmung und ihre Kollateralschäden für die öffentliche Gesundheit, die Umwelt, die biologische Vielfalt und die wirtschaftlichen Lebensgrundlagen können durch eine globale Ausweitung ökologischer und regenerativer Best Practices in Kombination mit Energieeinsparung und einem Übergang zu erneuerbaren Energien tatsächlich...

Bundesgerichtshof Brasilien: Historisches Urteil für mehr Wald- und Klimaschutz
12.04.2022, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - Richterin erklärt Zunahme der Entwaldung für verfassungswidrig. Regierung muss Umweltbehörden und Schutz des Amazonas planvoll stärken Brasília. Seit dem 30. März entscheidet der Bundesgerichtshof (STF) über das sogenannte "Grüne Paket". Das Paket wurde von mehreren Parteien sowie Menschenrechts- und... weiter 12.04.2022 Artikel von Jan Marinko...

Der “Fall Spiegel” – “Corona”- und anderer Wahnsinn
11.04.2022, 12:29 Uhr. Corona-Aufklärung - https: - Anne Spiegel (GRÜN*INNEN_Xe) war Ministerin u. a. für Umwelt in Rheinland-Pfalz. Sie ist ein Musterbeispiel für die Kaste von Politikerdarstellern, die dieses Land langsam aber sicher zu Grunde richtet. Unter der rheinland-pfälzischen Sozialistin Maul Dreyer bekam sie das erste Regierungsamt und wurde Ministerin für Ministerin für Familie, Frauen...

Oberstes Gericht in Chile: Indigene Gemeinden müssen zu Lithiumprojekt befragt werden
11.04.2022, 05:16 Uhr. amerika21 - https: - Atacama. Der chilenische Dienst für Umweltbewertungen (SEA) hat seine Zusage für das Lithiumförderprojekt in der Region Atacama zurückgezogen und ein Konsultationsverfahren der... weiter 11.04.2022 Artikel von Robert Kohl Parra zu Chile, Umwelt, Wirtschaft...

Bundestagsabgeordnete: Gesetzesinitiativen in Brasilien gefährden indigene Rechte
10.04.2022, 05:06 Uhr. amerika21 - https: - Berlin. 29 Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FDP und Die Linke haben einen offenen Brief an die Präsidenten des brasilianischen Kongresses sowie an die... weiter 10.04.2022 Artikel von Christian Russau zu Deutschland, Brasilien, Politik, Umwelt, Menschenrechte...

Wie Glyphosat die Umwelt und uns alle schädigt
09.04.2022, 06:26 Uhr. tkp.at - https: - Die Weltwirtschaft meint heute, ohne Ackergifte wie Glyphosat und massive chemische Düngung nicht mehr auszukommen. Doch ihr Gebrauch vergiftet unsere Lebensmittel ebenso „nachhaltig“, wie die Konsumenten. Ein globales Umdenken ist nötig! „No root, no weed, no problem!“ lautete 1974 ein Slogan zur Markteinführung des Unkrautvernichters „Roundup“...

Pestizide: Manche Bauern kennen wenig Eigenverantwortung
08.04.2022, 12:13 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Fische in unseren Bächen sind die Opfer. «10vor10» zeigt Missstand und kritisiert das Bundesamt für Umwelt....

Mexiko: "Karawane für das Wasser und das Leben" unterwegs und bedroht
07.04.2022, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - Puebla. Seit dem 22. März 2022, dem Weltwassertag, ist in Mexiko die "Karawane für das Wasser und das Leben" unterwegs, um gegen die "Enteignung und Plünderung" von Wasserressourcen... weiter 07.04.2022 Artikel von Peter Clausing zu Mexiko, Menschenrechte, Soziale Bewegungen, Umwelt...

Die Geschichte liest sich fast wie ein Witz: Russlands S-400 Luftabwehrsystem wird von der US-NATO zur „Verteidigung der Ukraine gegen Russland“ in Erwägung gezogen
05.04.2022, 15:55 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt in der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig...

COVID verschwindet durch die Hintertür – was kommt als Nächstes? Marburg, Ebola oder noch schlimmer?
04.04.2022, 15:54 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt in der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig...

Kuba sondiert Energiekooperationen in Berlin
04.04.2022, 05:07 Uhr. amerika21 - https: - Berlin. Der kubanische Minister für Energie und Bergbau, Nicolás Liván Arronte, weilt derzeit in Berlin und hat am Berliner Dialog zur Energiewende 2022 teilgenommen. Er traf unter... weiter 04.04.2022 Artikel von Edgar Göll zu Kuba, Deutschand, Wirtschaft, Politik, Umwelt...

Brasilien - EU: Gesetz für entwaldungsfreie Lieferketten muss nachgebessert werden
03.04.2022, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - Brasília. 34 Organisationen für Umweltschutz haben eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, in der sie Verbesserungen an der neuen EU-Verordnung über entwaldungsfreie Produkte... weiter 03.04.2022 Artikel von Jan Marinko zu Brasilien, Soziale Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft, Menschenrechte...

Präsident von Kolumbien gibt grünes Licht für Fracking-Pilotprojekt
02.04.2022, 05:16 Uhr. amerika21 - https: - Bogotá. Die Unternehmung Ecopetrol hat dank einer Verfügung des Amtes für Umweltlizenzen (Anla) für das Fracking-Pilotprojekt Kalé eine weitere Hürde genommen. Gegen die Verfügung... weiter 02.04.2022 Artikel von Hans-Peter Schmutz zu Kolumbien, Umwelt, Menschenrechte, Wirtschaft...

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij treibt die „Great Reset“-Agenda voran und fordert ein Ende der Nutzung fossiler Brennstoffe
30.03.2022, 07:38 Uhr. uncut-news.ch - https: - Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky, der die Anweisungen seiner globalistischen Marionettenmeister befolgt, spricht sich nun offen für die Agenda des „Great Reset“ aus. „Lange vor diesem Krieg war klar, dass die Menschheit die Nutzung fossiler Brennstoffe reduzieren sollte. Die Ära der Kohle und des Öls hat der Umwelt...

Umweltaktivist in Guatemala aus der Haft entlassen
30.03.2022, 05:15 Uhr. amerika21 - https: - Quetzaltenango. Bernardo Caal Xol ist nach 50 Monaten Haft wieder frei. Die überraschende Nachricht über die bevorstehende Freilassung des politischen Gefangenen wurde vergangenen... weiter 30.03.2022 Artikel von Thorben Austen zu Guatemala, Umwelt...

Ist „The Great Reset“ für Energie mit dem Leben vereinbar
28.03.2022, 13:04 Uhr. uncut-news.ch - https: - Aufgrund der enormen Rentabilität der Energiewirtschaft hat diese in der Vergangenheit die rücksichtslosesten Individuen angezogen, die ohne Skrupel raubten und mordeten Unglücklicherweise sind sowohl die „alten normalen“ als auch die „neuen normalen“ Methoden der Energieerzeugung zerstörerisch Dieselben Akteure, die jahrzehntelang...

Die Macht des Agrobusiness in Lateinamerika
26.03.2022, 05:05 Uhr. amerika21 - https: - Im Jahr 2020 wurde erwartet, dass die durch die Covid-19-Pandemie hervorgerufenen Störungen im Agrar- und Ernährungssystem zu Engpässen führen und die Ernährungssicherheit der Welt gefährden würden.... weiter 26.03.2022 Artikel von Clara Sánchez Guevara zu Lateinamerika, Politik, Umwelt, Wirtschaft...

Gericht in Honduras verweigert Umweltverteidigern von Guapinol die Freiheit
25.03.2022, 05:20 Uhr. amerika21 - https: - Tegucigalpa. Obwohl der Oberste Gerichtshof das Verfahren gegen die Umweltschützer von Guapinol aufgehoben hat, verweigert das Gericht in Trujillo die endgültige Freilassung. Die... weiter 25.03.2022 Artikel von Redaktion Criterio zu Honduras, Umwelt, Soziale Bewegungen, Menschenrechte...

Wagenknecht: „Habeck verbeugt sich vor dem Handelsminister in Katar“
23.03.2022, 18:55 Uhr. reitschuster.de - https: - „Menschenrechte, Klimaschutz, Feminismus und die Ablehnung von Angriffskriegen" – in der Außenpolitik der Grünen scheinen diese Werte nur eine fiktive Rolle zu spielen. Das sei Heuchelei zu Lasten der Verbraucher, der Umwelt und der Industrie, so die Linke. Der Beitrag Wagenknecht: „Habeck verbeugt sich vor dem Handelsminister in Katar“...

Leserbriefe zu „Der grüne Bückling“
23.03.2022, 16:35 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Hier thematisiert Jens Berger die Reise des grünen Bundeswirtschaftsministers an den Persischen Golf. Es wird darauf hingewiesen, dass bei keiner Partei die „Differenz zwischen ihrem Image und ihrer Realität so grandios wie bei den Grünen“ sei. Das russische Gas sei zwar preiswert und vergleichsweise umwelt- und klimafreundlich, aber...

„Plötzlicher Tod der Covid-Krise“ versus „Plötzlicher Krieg mit der Ukraine“
22.03.2022, 13:28 Uhr. uncut-news.ch - https: - Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt in der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig...

Konzerne erhalten Zugriff auf indigenes Land in Brasilien
22.03.2022, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Neues Gesetz erlaubt Bergbau und Wasserkraft in indigenen Territorien. Ukraine-Krieg als Vorwand für beschleunigtes Verfahren. Massive Proteste gegen Raub indigenen Landes und drohende Umweltzerstörung Brasília. Die Abgeordnetenkammer in Brasilien hat trotz massiver Proteste die dringliche Behandlung des umstrittenen Gesetzentwurfs PL 191/2020 gebilligt...

«Ganzheitliche Gestaltung persönlich-gemeinschaftlicher Lebenswerke»
15.03.2022, 12:02 Uhr. Corona Transition - https: - Kursausschreibung der Akademie Freiheit – Lebenswerk Einjähriger berufs- und lebensbegleitender Weiterbildungskurs Mai 2022 – April 2023 Hintergrund Wir alle sind Zeitzeugen einer zunehmenden Fremdbestimmung. Im Namen von Krieg, Konflikt, Ungleichheit, Umwelt- und Klimakrise, öffentlicher Gesundheit, Arbeitsbeschaffung oder Wirtschaftswachstum...

Paraguay oder Sojaguay: Das Ergebnis des Agrobusiness
14.03.2022, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Soja aus Paraguay ist meist genetisch verändert, der Anbau auf den Export nach Europa ausgerichtet. Damit ernährt Europa sein Vieh in Massenbetrieben und ist der größte Biodieselproduzent der Welt Es gibt Länder, die fast ganz in der Anonymität bleiben, und wenn wir an den amerikanischen Kontinent denken, könnte Paraguay vielleicht an erster...

Umweltschäden durch Nickelmine in Guatemala: Schweizer Firma in der Kritik
13.03.2022, 05:06 Uhr. amerika21 - https: - Guatemala-Stadt. Das Schweizer Bergbaununternehmen Solway Investment Group soll bezüglich ihrer Nickelmine Fénix im Landkreis El Estor im Nordosten Guatemalas "über Jahre hinweg... weiter 13.03.2022 Artikel von Thorben Austen zu Guatemala, Schweiz, Umwelt, Wirtschaft, Soziale Bewegungen...

Anhaltende Waldbrände in Argentinien, fast eine Million Hektar Landfläche verwüstet
05.03.2022, 05:10 Uhr. amerika21 - https: - Corrientes. Die Waldbrände in der argentinischen Provinz Corrientes halten trotz der Niederschläge in den vergangenen Tagen weiter an. Nach aktuellen Angaben der Feuerwehr bestehen... weiter 05.03.2022 Artikel von Miguel Arndt, Anne Hellmund zu Argentinien, Umwelt...

Neueste    Heute    21.05.2022    20.05.2022    + Doppelte News