Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Wissenschaftlichkeit

Neueste    Heute    01.07.2022    30.06.2022    + Doppelte News  

Schweizer Ärzte und Gesundheitsnetzwerk ALETHEIA: Offener Brief an den Berufsverband FMH
30.06.2022, 21:47 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Hier die Pressemitteilung des Ärzteverbunds aus der Schweiz: Medienmitteilung: Offener Brief von ALETHEIA an den Berufsverband FMH Das Schweizer Ärzte und Gesundheitsnetzwerk ALETHEIA reagiert auf die neuste Empfehlung des Berufsverbandes der Schweizer Ärzte and Ärztinnen und fordert die Rückkehr der FMH zur Menschlichkeit und Wissenschaftlichkeit...

Offener Brief des Schweizer Netzwerks ALETHEIA zur Schädlichkeit und Nutzlosigkeit der Maske
30.06.2022, 19:28 Uhr. Home - https: - Das Schweizer Ärzte und Gesundheitsnetzwerk ALETHEIA reagiert mit einem offenen Brief auf die neueste Empfehlung der FMH (Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte) und fordert deren Rückkehr zur Menschlichkeit und Wissenschaftlichkeit. Es folgt die Medienmitteilung von ALETHEIA vom 29. Juni 2022. Am 22. Juni 2022, also kurz vor Beginn der Sommerferien...

Offener Brief von ALETHEIA an den Berufsverband FMH der Schweizer Ärzte
30.06.2022, 09:35 Uhr. tkp.at - https: - Das Schweizer Ärzte und Gesundheitsnetzwerk ALETHEIA reagiert auf die neuste Empfehlung des Berufsverbandes der Schweizer Ärzte and Ärztinnen und fordert die Rückkehr der FMH zur Menschlichkeit und Wissenschaftlichkeit. Am 22. Juni 2022, also kurz vor Beginn der Sommerferien, hat die FMH ihren Mitgliedern - allen Ärztinnen und Ärzten in der Schweiz...

Nach dem Krieg – die extreme Mitte
25.06.2022, 17:04 Uhr. Feynsinn - https: -   Einen etwas zähen, aber inhaltlich interessanten Artikel hat Christiane Voges auf Telepolis veröffentlicht. Es handelt sich bei der vorgestellten Nicht-Studie, die schon in der kurzen Zusammenfassung belegt, dass sie den einfachsten Kriterien von Wissenschaftlichkeit nicht standhält, um eine Projektion der extremen Mitte. Was hier deutlich...

Evidenzbasierte Medizin ist in Zeiten der von Big Pharma dominierten Medizin eine Illusion
09.06.2022, 17:22 Uhr. uncut-news.ch - https: - Immer wieder beschwört Karl Lauterbach für seine panikmachenden Prognosen Ergebnisse der evidenzbasierten Medizin. Evidenz und Wissenschaftlichkeit seien für ihn die Grundlagen der Entscheidungen in der Gesundheitspolitik. Erst kürzlich meinte er, die Ungeimpften wollten sich gegen die wissenschaftliche Evidenz durchsetzen! Andererseits ist der...

Schwurbel-Charité: Studie lässt auf massive Untererfassung von Impfschäden durch Corona-Vakzine schließen
10.05.2022, 09:03 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Harald Matthes von der Berliner Charité hat Zwischenergebnisse einer Langzeituntersuchung zu den Nebenwirkungen nach Behandlung mit den experimentellen Covid-19-Impfstoffen preisgegeben. Danach treten schwerwiegende Komplikationen 16,5 Mal so häufig auf, wie dies das offizielle Meldesystem des Paul-Ehrlich-Instituts nahelegt. Prompt treten Corona-Sittenwächter...

Der Proselyten-Präsident – juristisches Vorgehen gegen Macrons Covid-Sekte REM in Frankreich
27.04.2022, 22:01 Uhr. Home - https: - Es gibt nur wenige Rechtsanwälte oder gar Richter, die sich auf ihrer Handlungsebene gegen das Covid-Regime zur Wehr setzen. Erfolge werden demgemäß auch höchstens gegen spezielle Anordnungen erzielt, grundsätzliche Kritik an den repressiven Maßnahmen gelangte bisher nicht zu juristischer Würdigung. Im deutschen "Corona-Ausschuss" will man sich...

Die Allmacht von ÄK-Präsident Szekeres brechen? Rechtsanwalt Dr. Prchlik im großen Interview
15.03.2022, 08:12 Uhr. Report24 - https: - Es ist für viele verwunderlich, wie eine einzige Person aus persönlicher politischer Willkür heraus über die berufliche Existenz von rund 50.000 Ärzten entscheiden kann. Kann das demokratisch sein? Mit akademischer Redlichkeit hat es jedenfalls nichts zu tun, denn Szekeres verweigert den Diskurs, der die Essenz der Wissenschaftlichkeit darstellt...

Wissenschaftlichkeit
19.02.2022, 16:18 Uhr. Notizen aus der Unterwelt. - https: - Wer mir einen Mangel an Wissenschaftlichkeit vorwirft, sollte nach Hause gehen und dort erst einmal Hans Jonas „Das Prinzip Verantwortung“ studieren plus die Jahrgänge 1979 bis 1984 der Zeitschrift „natur“. Dann soll er eine Prüfung ablegen und das Ergebnis in Form eines geistigen Impfnachweises vorlegen. Dann darf er mich...

Kommentar von 110
18.02.2022, 00:40 Uhr. Notizen aus der Unterwelt. - https: - Einseinsnull wirft diesem Blog die Absenz von Wissenschaftlichkeit vor. Ich habe seinen oder ihren Kommentar nicht freigeschaltet. Er war mir zu undifferenziert und zu etikettierend, also zu unwissenschaftlich. Adorno schrieb einst in seiner Negativen Dialektik, und es steht dort immer noch: Einzig Differenziertheit reicht ans Kleinste heran. Und: Utopie...

Maßzahlen nach Gusto – Was nicht passt, wird passend gemacht
19.01.2022, 09:46 Uhr. Corona-Aufklärung - https: - Über die vollkommen frei von jeder Evidenz und Wissenschaftlichkeit befreiten Entscheidungen  nicht nur deutschen der Politik hatten wir hier schon...

"Die Zusammensetzung des neuen Gremiums verspricht kontroverse Debatten"
14.12.2021, 01:10 Uhr. Corona Doks - https: - Dieser Satz aus einem Artikel auf faz.net vom 13.12. mit dem Titel "Wer im neuen Corona-Expertenrat sitzt" veranschaulicht das Verständnis von Wissenschaftlichkeit und Debattenkultur in diesem Land. Kontrovers wird dort die Alternative ZeroCovid oder NoCovid diskutiert werden. So gut wie alle Mitglieder des Rates gehören einer dieser Fraktionen an...

Nochmals die Empfehlung, sich Daniel Huppmanns ehrliche Darstellung anzuhören, wie der IPCC-Bericht zustande kommt
16.08.2021, 22:48 Uhr. >b's weblog - https: - Ihr findet das Interview mit dem Experten beim DK002-Podcast. Daniel ist kreuzehrlich. Er erklärt frank und frei, dass “die Wissenschaft” den Bericht nicht erstellt. Sondern das funktioniert wie folgt:Politiker geben die Fragestellungen vor. Andere Themen können nicht bearbeitet werden. Durch diese Auswahl wird sichergestellt, dass nur bearbeitet...

Natürliche Immunität – künstliche Immunität
24.04.2021, 13:02 Uhr. >b's weblog - https: - Keine Ahnung, warum sonst vernünftige Leute immer noch die Zensurplattform “YouTube” verwenden. Bei Künstlern kann ich's ja noch nachvollziehen, die sind auf das Geschäftsmodell angewiesen, das die Datenkrake dort denjenigen anbietet, die politisch auf Linie sind oder als harmlos eingestuft werden. Aber sowas? Alles, was auch nur den Hauch von...

Narrativ, Verschwörungstheorie, Abenteuer
23.01.2021, 17:08 Uhr. Feynsinn - https: -   Gefragt, was denn kein Narrativ sei bzw. nicht von Narrativen beeinflusst, nannte ich Wissenschaft bzw. Wissenschaftlichkeit. Wie notwendig ein solches Denken ist und wie mächtig Narrative, zeigen die aktuellen Verschwörungstheorien von QAnon bis zu denen über Covid 19. Narrative werden bedient, weil sie als Geschichten nicht nur das Bedürfnis...

Coronoia oder: Wer regiert wirklich?
29.09.2020, 22:18 Uhr. Net News Global - https: - Man muss schon politisch naiv sein, wenn man meint, die österreichische Bundesregierung würde tatsächlich regieren. Dabei spielt nicht nur eine Rolle, dass fast alle Staaten mehr oder weniger an Coronoia leiden, denn Souveränität zeigt sich an eigenständigen Entscheidungen, die man auch in diesem Fall ohne weiteres treffen hätte können. Welche...

Die Charité enttarnt sich selbst
03.09.2020, 10:51 Uhr. Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - blauerbote.com - Das Berliner Großklinikum Charité ist einer der Hauptakteure des Corona-Faschismus. Manche haben ihr ja immer noch Wissenschaftlichkeit unterstellt, obwohl sie sich schwer mit Drosten infiziert habe. Durch die aktuelle geopolitische Skripal-2.0-Klamauk-Fake-News-Show mit dem russischen Holocaust-Fan Nawalny – samt Fälschung dessen medizinischer...

Fatale Narrative
31.05.2020, 20:42 Uhr. Net News Global - https: - Auf die Frage, was denn kein Narrativ sei, habe ich einmal auf Wissenschaftlichkeit verwiesen. Diese folgt Regeln; es geht um Falsifikation, ggf. um Verifikation, um Revision, kurz: um einen Prozess der Erkenntnis, der sich immer wieder überprüft und erneuert, aufgrund dessen, was man wissen kann. Dies ist eine völlig andere Struktur als die der...

VWL-Lehrbücher fürs Grundstudium: Einführung in die Ideologie des Marktes
27.02.2019, 19:41 Uhr. Newsblog - norberthaering.de - norberthaering.de - Helge Peukert  von der Uni Siegen hat die in Deutschland gängigsten Einführungslehrbücher der Mikro- und Makroökonomie untersucht und festgestellt, dass diese sich sehr ähneln und sehr einseitig ideologisch sind. Er hat allerdings auch festgestellt, dass man nicht unbedingt neue Lehrbücher schreiben muss, sondern dass es schon ganz gute Alternativen...

Neueste    Heute    01.07.2022    30.06.2022    + Doppelte News