Impressum
nasuma
   

Gesetz   ARD   Krieg   Russland   Juni   Katar   Bundesregierung   Desinteressierte Komplette   BPK   Physik   Staat   Welt   Trump   Arbeit   Syrien   Hartz IV   EU   Zeuge   Putin   Deutsche  


Frankreich im Wahljahr: Ein neuer Geist von ’68

Datum + 6 - 24 Std.       Datum + 1 - 3 Tage       Datum + 3 - 7 Tage       Datum + 7 - 14 Tage       Jetzt - 4 Monate       

18.04.2017, 12:40 Uhr. >b's weblog - Wir haben es mit einer gravierenden Wahrnehmungsstörung zu tun. Emmanuel Macron hat überhaupt nichts Modernes an sich. Er verkörpert die bürgerliche Utopie einer technokratischen „Gouvernementalität“, die die eigentliche Politik verschwinden lässt. Er verkörpert die Aufhebung von links und rechts. Neoliberale Experten treffen „rationale“. Ähnliche Meldungen:

 +   Frankreich im Wahljahr: Ein neuer Geist von ’68
18.04.2017, 12:40 Uhr. >b's weblog - blog.fdik.org - Wir haben es mit einer gravierenden Wahrnehmungsstörung zu tun. Emmanuel Macron hat überhaupt nichts Modernes an sich. Er verkörpert die bürgerliche Utopie einer technokratischen „Gouvernementalität“, die die eigentliche Politik verschwinden lässt. Er verkörpert die Aufhebung von links und rechts. Neoliberale Experten treffen „rationale“... Ähnliche Meldungen

1 ähnliche Meldungen (Es werden maximal 50 ähnliche Meldungen angezeigt).

Suchen Sie auch nach folgenden Begriffen:
Frankreich   Wahljahr   Geist   Wahrnehmungsstörung   Emmanuel   Macron   Modernes   Utopie   „Gouvernemental