Impressum
nasuma
   

Gewaltsame Antwort auf Lehrerproteste im mexikanischen Chiapas

Datum + 6 - 24 Std.       Datum + 1 - 3 Tage       Datum + 3 - 7 Tage       Datum + 7 - 14 Tage       Jetzt - 4 Monate       

22.07.2016, 07:40 Uhr. amerika21 - Paramilitärische Truppe und Polizei attackieren Protestcamp streikender Lehrer in San Cristóbal. Zivilgesellschaft reagiert entschlossen auf die RäumungSan Cristóbal de las Casas, Chiapas. Die friedliche Straßenblockade und das Protestcamp auf der Autobahn San Cristobal – Tuxtla durch die Lehrergewerkschaft CNTE und Teile der Zivilgesellschaft. Ähnliche Meldungen:

Protest gegen Rassismus und Folter in Gefängnissen in Mexiko
14.04.2019, 04:10 Uhr. amerika21 - https: - San Cristóbal de las Casas, Mexiko. Im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas haben sich seit dem 20. März knapp zwei Dutzend Inhaftierte in sechs Gefängnissen einem Hungerstreik angeschlossen, um "gegen Menschenrechtsverletzungen und Unregelmäßigkeiten im mexikanischen Justizsystem" zu protestieren. Zur Pressekonferenz anlässlich des...

Menschenrechtskommission in Mexiko fordert Aufklärung nach Anschlag auf Migranten
12.12.2018, 04:01 Uhr. amerika21 - https: - Veracruz/Mexiko-Stadt. Nach einem Anschlag auf Migranten aus Guatemala im mexikanischen Veracruz fordert die Nationale Menschenrechtskommission (CNDH) Mexikos die Aufklärung der Ereignisse. Medienberichten zufolge kamen die Migranten aus San Cristóbal de las Casas im Bundesstaat Chiapas und waren am Samstagmorgen auf dem Weg in die Gemeinde Tierra...

2 ähnliche Meldungen (Es werden maximal 50 ähnliche Meldungen angezeigt).

Suchen Sie auch nach folgenden Begriffen:
Gewaltsame   Antwort   Lehrerproteste   Chiapas   Paramilitärische   Truppe   Polizei   Protestcamp   Lehrer   Cristóbal   Zivilgesellschaft   RäumungSan   Casas