Impressum
nasuma
   

Meldungen zu

Frankreich

Neueste    Heute    02.03.2024    01.03.2024    - Doppelte News  

Wanzen im Bett gegen Frankreich
02.03.2024, 13:48 Uhr. apolut.net - https: - Generäle auf dem Marsch gegen Russland Ein Meinungsbeitrag von Uli Gellermann. Der Russe ist böse! Warum? Weil er ein Russe ist! Das muss als Beweis reichen! Nach dieser unumstößlichen Wahrheit verfuhr jüngst die französische Regierung, als sie jetzt – ohne jeden Beweis versteht sich – den Russen vorwarf, sie hätten […]...

Warum lügen Politiker und Medien über Russlands angebliche Angriffspläne auf Europa?
29.02.2024, 17:45 Uhr. Anti-Spiegel - https: - Westliche Medien und Politiker behaupten immer häufiger, dass Russland nach einem Sieg in der Ukraine auch europäische Staaten angreifen will. Das geht so weit, dass sogar von einer russischen Bedrohung für Deutschland oder Frankreich fabuliert wird. Hier zeige ich auf, warum alle, die das behaupten, bewusst lügen, und danach schauen wir uns die...

Die Leiterin der Stiftung „The Foundation To Battle Injustice“: Ausländische Experten beschuldigen westliche Länder der Einmischung in die russische Präsidentenwahl
29.02.2024, 11:56 Uhr. uncut-news.ch - https: - Am Mittwoch, dem 21. Februar 2024, organisierte Mira Terada, Leiterin der Stiftung „the Foundation to Battle injustice“, eine internationale Online-Konferenz über die Gefahr einer ausländischen Einmischung in die russischen Präsidentschaftswahlen im März 2024. Während der Konferenz diskutierte Mira Terada mit Journalisten aus den Vereinigten...

Im Élysée wird zu heiß geduscht
29.02.2024, 09:57 Uhr. apolut.net - https: - Ein Meinungsbeitrag von Willy Wimmer. Frankreich bleibt sich treu. Einmal Beresina, immer Beresina; einmal Versailles, immer Versailles. Anders sind die gestrigen Aussagen des französischen Präsidenten zum Ukraine-Krieg nicht zu werten. Sie scheinen typisch zu sein, was die Methode anbetrifft. Erinnern wir uns an die nach Paris eingeladene Libyen-Konferenz...

Nach Frankreich: Niederlande zu Truppenentsendung in die Ukraine bereit
29.02.2024, 07:36 Uhr. uncut-news.ch - https: - Der Befehlshaber der niederländischen Streitkräfte, Onno Eichelsheim, schließt die Entsendung niederländischer Truppen nicht aus. Nach Frankreich sind auch die Niederlande bereit, Truppen in die Ukraine zu entsenden. „Ich denke, wir sollten keine Option ausschließen, um zu sehen, wie wir die Ukraine am besten unterstützen können“...

Auf in den Krieg gegen Russland, wir sind bereit! – Gerald Grosz
28.02.2024, 09:32 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - https: - Satire Frankreich fordert die Entsendung von Truppen Richtung Russland. Einen entscheidenden Vorteil hat diese Forderung: Über den Klimawandel brauchen wir uns einmal keine Gedanken mehr machen. Denn ein durch den III. Weltkrieg entstellter Planet braucht sich über die Ökologie nicht mehr den Kopf zu zerbrechen. Also fordert Emmanuel Macron die Entsendung...

Warum das neue französische „Anti-Vax-Gesetz“ viel schlimmer ist, als man denkt
28.02.2024, 07:35 Uhr. uncut-news.ch - https: - Vergangene Woche hat Frankreich ein neues Gesetz verabschiedet, um „den Kampf gegen gefährliche sektiererische Entwicklungen zu verstärken und die Unterstützung der Opfer zu verbessern“. In den alternativen Medien wurde es weitgehend als „Gesetz zur Kriminalisierung der Anti-MRNA-Impfung“ dargestellt, aber das stimmt nicht...

Bewusstlos in eine kriegsversehrte Zukunft
27.02.2024, 18:55 Uhr. Home - https: - Wir sind dankbar für das Editorial von Dirk Pohlmann in der neuesten Ausgabe von dem Free21-Magazin, denn in nur wenigen Zeilen macht der Chefredakteur klar, wie es möglich ist, dass wir da stehen, wo wir heute stehen. Mitten in dem Risiko eines 3. Weltkrieges. Ein Krieg, nach dem sich durchgeknallte US-Politiker bzw. der militärisch-industrielle...

Die Sanktionen beschleunigen Europas Niedergang
27.02.2024, 15:15 Uhr. Home - https: - Nicht die fehlende Innovationskraft ist das Problem der EU, sondern ihre sklavische Unterordnung unter die Politik der USA. Das wirtschaftliche Gewicht der Europäischen Union und des Euroraums in der Welt hat in den letzten drei Jahrzehnten abgenommen. Die Ereignisse seit 2015, gemeint ist unter anderem die Pandemiepolitik der Europäischen Union,...

Ein Zwischenruf von Willy Wimmer
27.02.2024, 13:02 Uhr. NachDenkSeiten – Die kritische Website - https: - Frankreich bleibt sich treu. Einmal Beresina[1], immer Beresina; einmal Versailles, immer Versailles. Anders sind die gestrigen Aussagen des französischen Präsidenten zum Ukraine-Krieg[2] nicht zu werten. Sie scheinen typisch zu sein, was die Methode anbetrifft. Erinnern wir uns an die nach Paris eingeladene Libyen-Konferenz. Dort sollte über...

Lagerhalle mit 900 Tonnen Lithiumbatterien geht in Flammen auf
24.02.2024, 09:04 Uhr. reitschuster.de - https: - Elektroautos gelten für Links-Grün als heiliger Gral gegen die Klimaerwärmung. Doch was passiert mit all den leeren Akkus? Wie der Großbrand in einer Lagerhalle in Frankreich zeigt, scheint die entscheidende Frage des Recyclings ungeklärt. Von Daniel Weinmann. Der Beitrag Lagerhalle mit 900 Tonnen Lithiumbatterien geht in Flammen auf erschien zuerst...

Widerstand gegen mRNA-Injektionen wird in Frankreich als Straftatbestand betrachtet
19.02.2024, 16:23 Uhr. Transition News - https: - Jeglicher Widerstand gegen mRNA-Injektionen werde in Frankreich als «sektiererische Abweichung» betrachtet. Es werde keine Kritik mehr an therapeutischen Behandlungen geduldet, die vom Staat empfohlen oder verpflichtend gemacht werden. So berichtet Natural News über ein neues französisches Gesetz, das jetzt einen weiteren Schritt in Richtung Gültigkeit...

reitschuster.de: Frankreich droht Kritikern der mRNA mit Gefängnis
19.02.2024, 13:52 Uhr. Transition News - https: - - Was andere Medien melden / Frankreich, Impfung, Meinungsfreiheit, Widerstand, Gesetz...

Frankreich droht Kritikern der „Impfung“ mit Gefängnis
18.02.2024, 09:38 Uhr. reitschuster.de - https: - Verfolgung statt Aufarbeitung: Wer den Nutzen der mRNA-Gentherapie in Zweifel zieht oder sich in sonstiger Weise an der vermeintlichen „Allianz gegen die Wissenschaft“ beteiligt, der soll es demnächst mit dem Staatsanwalt zu tun bekommen können. Von Kai Rebmann. Der Beitrag Frankreich droht Kritikern der „Impfung“ mit Gefängnis erschien...

„Artikel Pfizer“: Will Frankreich Kritik an Impfungen künftig bestrafen?
17.02.2024, 19:12 Uhr. >b's weblog - https: - Ein neues Gesetz, das am Mittwoch durch die Nationalversammlung ging, soll Widerstand gegen medizinische und prophylaktische Behandlung unterbinden.Den Bericht gibt's hier....

Spanien und Frankreich: Bauernproteste halten an
17.02.2024, 00:05 Uhr. Transition News - https: - In Spanien und Frankreich halten die Proteste der Landwirte gegen die erstickenden EU-Vorschriften und die Agenda 2030 an. Am 15. Februar demonstrierten Landwirte im Zentrum von Madrid. Des centaines d'#agriculteurs manifestent dans le centre de Madrid en Espagne où les manifestations se poursuivent depuis deux semaines. #AgriculteursEnColere pic.twitter...

FPÖ-Hauser: „Verbot von Kritik an mRNA-Behandlungen in Frankreich ist mahnendes Fanal!“ 
16.02.2024, 16:01 Uhr. Report24 - https: - Wer in Frankreich von Behandlungen abrät, die "die Wissenschaft" empfiehlt, dem sollen zukünftig empfindliche Strafen drohen: Ein neues Gesetz soll Kritik an medizinischen Interventionen unterbinden und gleichzeitig verhindern, dass unliebsame Alternativbehandlungen empfohlen werden. Für Kritiker steht fest, dass es hier um die nebenwirkungsreichen...

In Frankreich ist Kritik an mRNA-Injektionen mittlerweile strafbar: bis zu drei Jahre Gefängnis und 45.000 Euro Geldstrafe
16.02.2024, 11:07 Uhr. uncut-news.ch - https: - Am Mittwoch wurde im französischen Unterhaus ein höchst umstrittenes Gesetz verabschiedet. Das Gesetz kriminalisiert sofort jeden, der die mRNA-Behandlung kritisiert. Das drakonische Gesetz, das stillschweigend und ohne Debatte verabschiedet wurde, sieht vor, dass jeder, der von der Anwendung der experimentellen mRNA-Gentherapie abrät, mit bis zu...

Weltweite Empörung über französisches „Pfizer-Gesetz“
16.02.2024, 11:03 Uhr. tkp.at - https: - Das Impfkritiker in Frankreich künftig ins Visier der Justiz geraten können, sorgt für eine Welle der Empörung. Innerhalb des Landes aber auch weltweit. Wesentlicher Auslöser war der Bericht von TKP.  TKP hat am Donnerstag berichtet: Medizinische Kritik, die vom „Stand der Wissenschaft“ abweicht, kann künftig in Frankreich strafrechtlich...

Berliner Zeitung: Putin verrät „einziges Bedauern“ in Bezug auf den Ukraine-Krieg
15.02.2024, 15:58 Uhr. Transition News - https: - - Was andere Medien melden / Ukraine, Russland, Krieg, Deutschland, Frankreich...

Frankreich: modRNA-Kritik künftig strafbar
15.02.2024, 11:47 Uhr. >b's weblog - https: - Ein neuer Straftatbestand kann in Frankreich künftig Menschen ins Gefängnis bringen, die dazu auffordern, eine (laut “die Wissenschaft”) geeignete medizinische Behandlung zu unterlassen. Das Gesetz wurde am Mittwoch durch die Nationalversammlung geboxt. Kritiker nennen das Gesetz „Artikel Pfizer“. Den Bericht gibt's hier. Siehe auch den Gesetzestext...

Frankreich: mRNA-Kritik künftig strafbar
15.02.2024, 11:38 Uhr. tkp.at - https: - Ein neuer Straftatbestand kann in Frankreich künftig Menschen ins Gefängnis bringen, die dazu auffordern, eine (laut Wissenschaft) geeignete medizinische Behandlung zu unterlassen. Das Gesetz wurde am Mittwoch durch die Nationalversammlung geboxt. Kritiker nennen das Gesetz "Artikel Pfizer".  Ohne große Aufmerksamkeit ist am Mittwoch in Frankreich...

Die aktuell gefährlichsten Anti-Freiheits-Gesetze
13.02.2024, 12:46 Uhr. tkp.at - https: - Zensur, Angriff auf Meinungsfreiheit, Massenüberwachung, totale Kontrolle: Während vor allem auf Deutschlands Straßen "für die Demokratie" demonstriert wird, erlässt die EU Gesetze, die besonders bedrohlich für Demokratie und Freiheit sind. Ein Überblick. Ist die Demokratie durch die Oppositionsparteien wie AfD, FPÖ oder Le Pen in Frankreich...

Gegenwind für das Smartphone in Frankreich
10.02.2024, 15:37 Uhr. Geld und mehr - https: - 10. 02. 2024 | Im französischen Städtchen Seine-Port hat eine Mehrheit für ein (nicht strafbewehrtes) Verbot der Nutzung von Smartphones in der Öffentlichkeit gestimmt. Damit sollen die öffentlichen Plätze wieder Orte der sozialen Begegnung werden. Am 17. Januar hatte Staatspräsident Emmanuel Macron angekündigt, Wissenschaftler hinsichtlich...

Hacker-Angriff: Daten von 33 Millionen Franzosen abgegriffen
09.02.2024, 14:08 Uhr. >b's weblog - https: - Mehr als 33 Millionen Menschen in Frankreich sind von einer Hacking-Attacke gegen zwei Dienstleister des Krankenversicherungswesens betroffen.Den Bericht gibt's hier....

Europa kocht. Den Bauern ist es egal, was Ursula sagt.
08.02.2024, 07:38 Uhr. uncut-news.ch - https: - Der Rückzieher der EU-Kommission bei den unverschämten Beschränkungen im Agrarsektor hat die Bauern nicht von Protesten abgehalten, im Gegenteil. Die Proteste haben sich auf fast ganz Europa ausgeweitet, und nach dem Vorbild der Franzosen blockieren die Bauern ohne Genehmigung (!) Autobahnen und Grenzen. Die nur in Frankreich angekündigte Verschiebung...

Nach Erfolg in Frankreich: Auch in Irland demonstrieren die Bauern
05.02.2024, 10:04 Uhr. Report24 - https: - Frankreichs Regierung ist angesichts der anhaltenden umfangreichen Proteste offensichtlich eingeknickt und hat den Landwirten Zugeständnisse gemacht. Nun gehen auch Irlands Bauern auf die Straßen und protestieren gegen die landwirtschaftsfeindlichen Maßnahmen der globalistischen grünen Agenda....

Bauern in Irland starten „Solidaritäts“-Proteste für Kollegen in Frankreich und andere
05.02.2024, 08:13 Uhr. tkp.at - https: - Die Proteste der Landwirte in Frankreich haben die französische Regierung nach landesweiten Blockaden und internationaler Unterstützung für die Demonstranten zum Einlenken gezwungen. Am Donnerstag erklärten sich zwei der wichtigsten französischen Bauerngewerkschaften bereit, die Proteste auszusetzen und die Straßenblockaden im ganzen Land aufzuheben...

Solidaritätsproteste der irischen Bauern nach dem Einlenken der französischen Regierung
05.02.2024, 07:35 Uhr. uncut-news.ch - https: - Die Proteste der Landwirte in Frankreich haben die französische Regierung nach landesweiten Blockaden und internationaler Unterstützung der Demonstranten zum Einlenken gezwungen. Am Donnerstag erklärten sich zwei der wichtigsten französischen Bauernverbände bereit, die Proteste auszusetzen und die Straßenblockaden im ganzen Land aufzuheben. Die...

Robert Redeker: Bauernrevolte als letztes Aufbäumen gegen eine entwurzelte Moderne
05.02.2024, 00:11 Uhr. Transition News - https: - Nach den Bauerdemonstrationen in Deutschland gehen die Bauern nun auch in Frankreich auf die Strasse. Die Bilder in den Medien ähneln sich, und doch gibt es Unterschiede. In Frankreich haben die Landwirte zum Beispiel den Verzicht auf geplante Steuererhöhungen für den Agrardiesel bereits durchgesetzt. Der französische Philosoph Robert Redeker beschäftigte...

«Wir dürfen nicht wissen, wie tödlich die Covid-Impfstoffe sind»
03.02.2024, 00:05 Uhr. Transition News - https: - Catherine Theilhet ist pensionierte Programmiererin der Pariser Stadtverwaltung. Sie liebt Zahlen und hat bereits in der Vergangenheit Berichte über die VAERS-Datenbank für Impfnebenwirkungen, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) und die französische Zulassungsbehörde ANSM verfasst. Nun hat sie entdeckt, dass auf der EMA-Datenbank zehntausende...

Biomüll in drei Ländern – Frankreich gibt Gas
02.02.2024, 12:42 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Da gärt was: In Strassburg kann an fast jeder Ecke Biomüll in modernen Behältern entsorgt werden. Und in der Schweiz?...

Destinus, das Schweizer Start-up-Unternehmen, das heimlich Militärdrohnen an die Ukraine liefert
02.02.2024, 12:21 Uhr. uncut-news.ch - https: - EXKLUSIV – Das Schweizer Start-up Destinus, bekannt für seine Hyperschall-Drohnenprojekte, liefert seit 2023 unter strengster Geheimhaltung Hunderte Militärdrohnen an die Ukraine. Ihr Gründer Mikhail Kokorich, der gerade seine russische Staatsbürgerschaft aufgegeben hat, wird die Gruppe in Frankreich ansiedeln. Enthüllungen. Wie der römische...

Französische Forscher warnen vor erhöhter Neugeborenensterblichkeit im Zusammenhang mit RSV-Impfstoff Beyfortus
31.01.2024, 19:10 Uhr. Transition News - https: - Unabhängige französische Forscher haben eine besorgniserregende Zunahme von Todesfällen bei Neugeborenen in Frankreich entdeckt, die mit der Einführung von Beyfortus zusammenhängen könnte, schreibt The Defender. Beyfortus ist ein neuartiger Impfstoff gegen das respiratorische Synzytialvirus (RSV) für Säuglinge. Die Forscher, Hélène Banoun...

Neue Videos am Dienstag
31.01.2024, 17:10 Uhr. uncut-news.ch - https: - SRF zensiert sich selbst Dieses Video von Kaya Yanar wurde von YouTube gelöscht Direkt zum Video: Bauern Proteste in Frankreich! Das zeigen Sie nicht im Fernsehen! Der Mensch wird abgeschafft: Vereinigung von Konzernen, Regierungen und KI. Gegenseitige Hilfe nötig Link zum Video Prominente leiden unter Nebenwirkungen und sterben nach den Impfungen...

Belgier blockieren Hafen mit Traktoren, während sich französische Net-Zero-Proteste weiter ausbreiten
31.01.2024, 16:41 Uhr. uncut-news.ch - https: - Belgische Landwirte haben Autobahnen und einen großen Hafen blockiert, während sich die Proteste gegen die Umweltvorschriften Net-Zero und Niedriglöhne von Frankreich aus über ganz Europa ausbreiten. Der Telegraph berichtet. Nach Angaben der Organisatoren blockierten mehr als 100 Traktoren den Containerhafen von Zeebrügge und verursachten einen...

Frankreich: Landwirte rücken nach Paris und Lyon vor – massive Straßenblockaden
31.01.2024, 15:19 Uhr. tkp.at - https: - Wie mittlerweile fast in ganz Europa kämpfen auch in Frankreich die Bauern um ihr Überleben. Wütende Landwirte näherten sich am Mittwoch, den 31. Januar, Paris und Rungis, trotz der Versuche der Exekutive, die Proteste der Bauern zu zerstreuen und die Demonstranten davon zu überzeugen, ihre Mobilisierung zu beenden. 15 der 18 Personen, die am Mittwochmorgen...

weitere Bauernproteste in Deutschland und Frankreich – TE Wecker am 29 01 2024
29.01.2024, 10:53 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - https: - Realsatire Heute: weitere Bauernproteste in Deutschland und Frankreich ++ weitere Bauernproteste in Deutschland und Frankreich ++ Bahnstreik zu Ende – Züge der Deutschen Bahn solle wieder fahren ++ CDU-Kandidat gewinnt Landratswahl in Saale-Orla-Kreis ++ Umfrage: neue Wagenknecht Partei bei 7 Prozent ++ Israel: wichtige Geberländer stoppen Zahlungen...

Protest in Frankreich: Bauern wollen mit „Belagerung“ von Paris beginnen
29.01.2024, 08:59 Uhr. >b's weblog - https: - Steigende Produktionskosten und kaum zu realisierende Umweltauflagen: Frankreichs Bauern wollen trotz Zugeständnissen der Politik alle wichtigen Zufahrtsstraßen nach Paris blockieren.Den Bericht gibt's hier....

Die Revolution greift um sich: Französische Bauern legen das Land lahm
29.01.2024, 07:36 Uhr. uncut-news.ch - https: - Am Freitag haben Landwirte in ganz Frankreich mit Blockaden und anderen Aktionen gegen die Regierungspolitik demonstriert. Die Verbindung zwischen Lyon und der spanischen Grenze über die Autobahnen A7 und A9 wurde blockiert. Die Strecke war auf einer Länge von 400 Kilometern praktisch unpassierbar. Es bildeten sich riesige Staus von Lastwagen, die...

Französische Bauern wollen Paris für eine Woche blockieren
28.01.2024, 11:47 Uhr. >b's weblog - https: - Die massiven Proteste und die Sperrungen von inzwischen mehr als 400 Kilometer Autobahnen werden ausgeweitet, weil die Zugeständnisse der Regierung die Land- und Viehwirtschaft enttäuscht haben. Gegenüber den Vorgängen in Frankreich erscheinen die Proteste in Deutschland eher handzahm.Den Bericht gibt's hier....

Bauern, Proteste und die Ursache: EU – TE Wecker am 28 01 2024
28.01.2024, 09:42 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - https: - Realsatire Heute: Bauern, Proteste und die Ursache: die EU In Frankreich wollen Landwirte Paris blockieren, wichtige Strassen haben sie bereits mit Traktoren und LKW versperrt. Auch in Deutschland gehen die Proteste der Bauern, Spediteure Handwerker und vieler Unternehmer weiter – sie kommen allerdings in den meisten Medien kaum mehr vor. Sie...

Französische Bauern wollen Paris für eine Woche blockieren
27.01.2024, 16:56 Uhr. Overton Magazin - https: - Die massiven Proteste und die Sperrungen von inzwischen mehr als 400 Kilometer Autobahnen werden ausgeweitet, weil die Zugeständnisse der Regierung die Land- und Viehwirtschaft enttäuscht haben. Gegenüber den Vorgängen in Frankreich erscheinen die Proteste in Deutschland eher handzahm. Der Beitrag Französische Bauern wollen Paris für eine Woche...

„Geheimtreffen“ in Potsdam: Haldenwangs Verfassungsschutz wusste alles – TE Wecker am 26 01 2024
26.01.2024, 09:52 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - https: - Realsatire Heute: „Geheimtreffen“ in Potsdam: Haldenwangs Verfassungsschutz wusste alles ++ „Geheimtreffen“ in Potsdam: Haldenwangs Verfassungsschutz wusste alles ++ Grüne wollen Kritik an Abtreibungen unter Strafe stellen ++ Maaßen hat sich entschieden: Austritt aus der CDU ++ Strack-Zimmermann darf als „Brechmittel“ bezeichnet werden...

Lokführer streiken: Leere Bahnhöfe, leere Schienen, leere Waggons – TE Wecker am 25 01 2024
25.01.2024, 09:49 Uhr. Der Nachrichtenspiegel - https: - RealsatireHeute: Lokführer streiken: Leere Bahnhöfe, leere Schienen, leere Waggons – Lokführer streiken: Leere Bahnhöfe, leere Schienen, leere Waggons ++ Bauernproteste gehen weiter – in Mainz wollen Landwirte Habeck sprechen ++ Auch in Frankreich massive Bauernproteste ++ Arbeitgeberpräsident Dulger: Unternehmen haben Vertrauen in...

Bauernproteste in Frankreich
25.01.2024, 09:25 Uhr. infosperber - Shoutem Feed! - https: - Bauernproteste in Frankreich...

Ist Frankreich de facto Kriegspartei gegen Russland?
22.01.2024, 16:13 Uhr. Anti-Spiegel - https: - In der Nacht zum 17. Januar hat Russland Ziele in Charkow bombardiert. Kiew meldete den Beschuss eines Wohnhauses, bei dem 17 Menschen verletzt worden seien. Die westlichen Medien haben die Kiewer Version übernommen, obwohl sie aus vielen Gründen fragwürdig ist, wie ich hier aufgezeigt habe. Die offizielle russische Reaktion Das russische Verteidigungsministerium...

Streikvorbereitungen in Argentinien erfahren international Zuspruch
22.01.2024, 05:27 Uhr. amerika21 - https: - Montevideo/Paris. Der für kommenden Mittwoch angekündigte Generalstreik in Argentinien hat bereits im Vorfeld die organisierte Arbeiterschaft in anderen Ländern auf den Plan gerufen. Die großen Gewerkschaften in Uruguay und Frankreich mobilisieren zur Unterstützung. Der... weiter 22.01.2024 Artikel von Redaktion zu Argentinien, Uruguay...

Nicht nur Deutschland: Auch Briten importieren Dank Energiewende teuer Strom
21.01.2024, 13:55 Uhr. Report24 - https: - Deutschland wurde Dank der unsinnigen Energiewende bereits zum Nettoimporteur von Strom. Doch die Bundesrepublik ist damit nicht allein. Auch die Briten sind auf Stromlieferungen aus dem Ausland - vor allem aus Frankreich und Norwegen - angewiesen. Das sind Milliarden-Kosten für die Konsumenten. Der Brexit hat nicht viel gebracht, alles tanzt nach...

Neueste    Heute    02.03.2024    01.03.2024    - Doppelte News