Impressum
nasuma
   

Daten   Laufzeit   ARD   DSL   Krieg   Wirtschaft   Syrien   Juni   Zeit   Signal   Bundesregierung   Desinteressierte Komplette   BPK   Katar   Online-Abo   Deutsch   Stelle   Takt   Protest   Hartz IV  


Drei Fronten

Datum + 6 - 24 Std.       Datum + 1 - 3 Tage       Datum + 3 - 7 Tage       Datum + 7 - 14 Tage       Jetzt - 4 Monate       

19.06.2017, 01:20 Uhr. German Foreign Policy - (Eigener Bericht) - Erstmals seit 1945 stellt die Bundesregierung scharfe Maßnahmen gleichzeitig gegen die Vereinigten Staaten und gegen Russland in Aussicht. Nachdem der US-Senat neue Russlandsanktionen verabschiedet hat, die vermutlich gravierende Folgen für mehrere deutsche Energiekonzerne hervorriefen, hat Außenminister Sigmar Gabriel angekündigt. Ähnliche Meldungen:

 +   Auswirkungen auf den Flugbetrieb
21.06.2017, 01:20 Uhr. German Foreign Policy - german-foreign-policy.com - (Eigener Bericht) - Ungeachtet der gefährlichen Zuspitzung des Konflikts zwischen dem Westen und Russland nach dem Abschuss eines syrischen Flugzeugs durch einen US-Kampfjet hält die Bundesregierung an der deutschen Beteiligung am Syrien-Krieg fest. Als erstes Land der Anti-IS-Koalition hat gestern Australien seine Teilnahme an den Luftangriffen eingestellt... Ähnliche Meldungen

 +   Bürgerbeteiligung (I)
19.06.2017, 23:40 Uhr. German Foreign Policy - german-foreign-policy.com - (Eigener Bericht) - Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) fordert eine Propagandakampagne zur Stärkung der Widerstandskraft ("Resilienz") der deutschen Bevölkerung gegen Angriffe feindlicher Kombattanten im Inland. In Zusammenarbeit mit "medialen Partnern" und "Multiplikatoren" müsse "Verständnis" dafür erzeugt werden, dass die "Krisenfestigkeit... Ähnliche Meldungen

 +   Drei Fronten
19.06.2017, 01:20 Uhr. German Foreign Policy - german-foreign-policy.com - (Eigener Bericht) - Erstmals seit 1945 stellt die Bundesregierung scharfe Maßnahmen gleichzeitig gegen die Vereinigten Staaten und gegen Russland in Aussicht. Nachdem der US-Senat neue Russlandsanktionen verabschiedet hat, die vermutlich gravierende Folgen für mehrere deutsche Energiekonzerne hervorriefen, hat Außenminister Sigmar Gabriel angekündigt... Ähnliche Meldungen

 +   Bundesregierung weist US-Sanktionen gegen Russland scharf zurück
17.06.2017, 08:40 Uhr. Linke Zeitung - https: - von Johannes Stern – http://www.wsws.org Die transatlantischen Spannungen zwischen Deutschland und den USA drohen in offene Gegnerschaft umzuschlagen. Am Donnerstag veröffentlichte das Auswärtige Amt eine ungewöhnlich scharfe Pressemitteilung des deutschen Außenministers Sigmar Gabriel (SPD) und des österreichischen Bundeskanzlers Christian... Ähnliche Meldungen

 +   Waffen für die Welt
16.06.2017, 09:00 Uhr. >b's weblog - https: - Die deutschen Rüstungsexporte pendeln sich auf einem neuen Rekordniveau ein. Dies geht aus den Rüstungsexportberichten für das Jahr 2016 und für die ersten vier Monate des Jahres 2017 hervor, die am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurden. Demnach hat die Bundesregierung 2016 die Ausfuhr von Kriegsgerät im Wert von 6,85 Milliarden Euro genehmigt... Ähnliche Meldungen

 +   Die Zukunft des Irak
14.06.2017, 01:40 Uhr. >b's weblog - https: - Ein unter Mitwirkung der Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) erstelltes Strategiepapier des US-Think Tanks Atlantic Council schlägt Maßnahmen zur Einflusssicherung der westlichen Mächte im Irak nach dem Fall von Mossul vor. Wie es in dem vor einigen Tagen veröffentlichten Papier heißt, müssten US-Militärs auf absehbare Zeit im Irak stationiert bleiben... Ähnliche Meldungen

 +   Der jüngste NATO-Partner
13.06.2017, 00:10 Uhr. German Foreign Policy - german-foreign-policy.com - (Eigener Bericht) - Mit dem NATO-Beitritt Montenegros in der vergangenen Woche haben Deutschland und die anderen westlichen Mächte einen wichtigen Punktgewinn im Machtkampf gegen Russland in Südosteuropa erzielt. Montenegro ist am 5. Juni dem westlichen Militärpakt als 29. Mitglied in aller Form beigetreten. Die deutschen Bundesregierungen der vergangenen... Ähnliche Meldungen

 +   Der Anti-Trump (II)
12.06.2017, 13:00 Uhr. German Foreign Policy - german-foreign-policy.com - (Eigener Bericht) - Auf einer Reise nach Argentinien und Mexiko hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vergangene Woche die Spannungen zwischen US-Präsident Donald Trump und Lateinamerika zum Ausbau der deutschen Stellung auf dem Subkontinent zu nutzen gesucht. In beiden Ländern ging es um einen Ausbau der Geschäfte; während Berlin Argentinien über... Ähnliche Meldungen

8 ähnliche Meldungen (Es werden maximal 50 ähnliche Meldungen angezeigt).

Suchen Sie auch nach folgenden Begriffen:
Fronten   Eigener   Bericht   Erstmals   Bundesregierung   Maßnahmen   Vereinigten   Staaten   Russland   Aussicht   Nachdem   US-Senat   Russlandsankti